Tibet Motorrad Touren2021-05-14T22:45:29+02:00

TibetAlleine der Name weckt Assoziationen von weltentrückten Himalaya-Landschaften, Nomaden mit ihren zotteligen Yaks, azurblauen Gebirgsseen, mystischen buddhistischen Tempeln, spirituellen Tibetern und natürlich vom Everest, mit 8.848 Meter höchster Berg der Welt. Tibet war schon immer ein Sehnsuchtsort für Abenteurer, Entdecker und -natürlich- Motorradfahrer. Denn wer möchte nicht einmal im Leben auf den kurvenreichsten Passstraßen über 5.000 Meter hoch zum Basislager des Everests fahren, um dort den Sonnenaufgang zu erleben? Aber eine Motorradtour in Tibet hat noch viel mehr zu bieten. Eine einzigartige Kultur und freundliche Menschen, halb vergessene Festungen, heilige Berge und Klöster und eine mystische Religion, in der jeder die Erleuchtung noch in diesem Leben erreichen kann – oder zumindest Glückseligkeit. Und all das mit blauem Himmel und endlosem Fahrspaß auf dem Dach der Welt, den Wolken ganz nah!

Trans Tibet – Everest Basislager

TIBET

04.09. – 15.09.2021 // 18.09. – 29.09.2022

Erlebe die faszinierende tibetische Kultur, das Land und seine Bräuche, den Buddhismus und mystischen Rituale auf dem Dach der Welt. Unsere abenteuerliche Tibet Motorradtour führt dich über atemberaubende Bergstraßen zu den dramatischen Hochplateaus Tibets. Genieße unvergessliche Aussichten auf die schneebedeckten Himalaya-Berggipfel, während du auf Steppen- und Hügellandschaften, vorbei an tibetische Nomaden, türkisblauen Salzseen, spirituellen Orten und Meditationshöhlen- tief im Himalaya fährst.

Tourübersicht

1 Tour in 2021
1 Tour in 2022
Dauer: 12 Tage

Highlights von Tibet

TIBET

10.07. – 18.07.2021

Erlebe die faszinierende tibetische Kultur und Religion, das Land und seine Bräuche und die schönsten Strecken Tibets. Unsere abenteuerliche Everest Basislager Motorradtour führt dich über atemberaubende Bergstraßen und über das dramatische Hochplateaus Tibets. Genieße unvergessliche Aussichten auf die schneebedeckten Himalaya-Berggipfel, während du auf Steppen- und Hügellandschaften, vorbei an tibetische Nomaden, türkisblauen Salzseen und spirituellen Orten tief in den Himalaya fährst. Entdecke die Weiten Tibets auf kurvenreichen Pässen jenseits der 5.000 Meter. Lerne die bedeutendsten Klöster, Monumente und fast vergessene Orte Tibets kennen. 

Tourübersicht

1 Tour in 2021
Dauer: 9 Tage

Im Osten Was Neues

TIBET

10.04. – 25.04.2022

Erlebe alle kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte Tibets auf fantastischen Landstraßen. Ein packendes, brandneues Abenteuer, welches du so schnell nicht vergessen wirst. Sei einer der Ersten! Komm mit auf unserer neuen Tibet Motorrad Tour durch den Osten Tibets und erlebe das pure Motorradfahrvergnügen!

Tourübersicht

1 Tour in 2022
Dauer: 16 Tage

Kailash Motorrad Tour

TIBET

Diese West Tibet Motorrad Tour Tibet führt durch das dünn besiedelte Hochland Tibets – die Welt der Nomaden. Gewinne Einblicke in die faszinierende und noch so unentdeckte Welt der Tibeter auf dem Dach der Welt. Deine West Tibet Motorrad Tour beginnt in der farbenfrohen Hauptstadt Lhasa mit ihren faszinierenden Tempeln und Märkten und führt dich dann heraus in die wilde Landschaft zu eiskalten und klaren Seen, vorbei an schneebedeckten Bergen durch grüne Graslandschaften und durch tiefe Täler. Tibet weiß durch seine unberührte Natur zu begeistern – und Straßen, auf denen dir nur selten jemand entgegenkommt.

Tourübersicht

Auf Anfrage
Dauer: 14 Tage

Geführte Motorradtouren durch Tibet

Das autonome chinesische Gebiet Tibet bietet unvergessliche und einzigartige Abenteuer, die ein Motorradfahrer nicht verpassen sollte. Das Dach der Welt zeigt sich uns in einer atemberaubenden Vielfalt: ob hohe schneebedeckte Berge, oder grüne Felder, reisende Flüsse und freundliche Einwohner – hier fühlt man sich zu Hause! Unsere Geführte Tibet Touren bieten einmalige Einblicke in das geheimnisvolle Gebiet und Leben der Tibeter. Überzeuge dich selber und reise mit uns zum höchstem Berg auf der Erde, den Mount Everest, oder übernachte bei einer echten tibetischen Familie!

Fahre durch alte Städte, kleine idyllische Dörfer und besuche prächtige tibetische Tempelanlagen! Unseren Tibet Motorradreisen führen dich auf über 4.000 Meter Hohe Gipfel und durch endlose wirkende Hochplateaus mit weiten und sehr gut ausgebauten Straßen. Unser Team kennt sich in Tibet aus wie in seiner eigenen Westentasche.

Auf was also wartest du? Erlebe mit uns ein unvergessliches Abenteuer!

w0zza10
w0zza10
2018-10-08
Everest trip The trip was very well organized from the hotels to restaurant's,the staff were only to happy to help with any issues,each day was an adventure that got better every day THANKS to the crew.I will be doing another tour with this company.
mpolini
mpolini
2018-10-07
Motorbike trip through Tibet The most epic and enjoyable holidays ever experienced Everest was awesome,The whole crew was more than helpful very well planned and executed tour.Very highly recommend.
Jeff G
Jeff G
2018-10-06
Everest or bust 2018 We just completed a tour to Everest base camp from Lhasa with Hendrik and his crew. From start to finish was a trip of a lifetime. Everything was organised extremely well from the different types of foods to the monastery tours and of course the riding through breathtaking scenery and long winding roads each day. The backup crew and mechanics were brilliant and a special shout out to Jimmy the tour guide who’s knowledge of everything and helpfulness made the trip. “JIMMY, we love you man”😂😂We also met so lovely people touring with us that will be friends for life.
jolleyhich
jolleyhich
2018-10-06
Excellent guides and knowledge This tour was excellent right from the word go. The knowledge the guides had on all the areas we visited was very well informed and they didn’t hesitate to stop and explain any part if you had a question. The sights are incredible and I have already recommended the Lhasa to base camp tour to people. Thanks Hendrik, tashi, jimmy and all the rest of the crew that made this awesome time possible.
iXas
iXas
2018-09-28
Tibet Tour - Lhasa - Mount Everest - Lake Nam Tso - Lhasa amazing motorcycle tour for any skill level. all important sights were visited, amazing mountain passes, views, great food and cultural experience. With Tibetmoto everything is perfectly organised, all bikes are daily serviced, their is a mechanic and a jeep with the luggage following, so you do not need to worry about a heavy load on your motorcycle. the detailed information prior and during the trip are excellent and allow you to prepare your trip and gear correctly. Tibet and the tibetan culture is a most see on your "bucket list". riding on a motorcycle and experiencing Tibet so close up and real is "the icing". book early as there are limited motorcycles. Best riding time late spring or early autumn go for a life time ride with Tibetmoto
baromona
baromona
2018-09-28
2100 km durch Tibet Trans Tibet Motorrad Reise von Lhasa zum Everest Base Camp. Alles hat hervorragend geklappt und war gut organisiert. Das Wetter hat auch gepaßt, wir waren eine super Truppe. Die Tour führte uns durch wunderschöne Landschaften mit verdammt hohen Pässen, Hochebenen, verschneiten Gipfeln, türkisblauen Seen, Yak-Herden, Tempeln....und, und, und. Niemand hatte Probleme mit der Höhe, die 3 geplanten Akklimatisierungstage in Lhasa waren wichtig und ausreichend. Eine unvergessliche Reise! Danke Hendrik...:-)
Antoine B
Antoine B
2018-09-27
Superbes vues et un tour Visite typique de xizhou, magnifiques vues sur la montagne. Conduite agréable, la moto est de bonne qualité et bien entretenue, et le guide était super sympa et ses explications géniales. Le temps était le seul point négatif, mais n'a pas gêné tant que ça. Très bon rapport qualité
Gehrden
Gehrden
2018-09-24
Trans Tibet Motorbike Tour - Tibet with Everest Base Camp - Perfect Way to experience Tibet! I have had the pleasure to ride with the Tibetmoto team in Sep 2018 during their Trans Tibet Tour and I would recommend fully hearted to join any of their upcoming trips. A choice of Bikes in very good condition, beautiful roads, impressive landscapes, a knowledgable and helpful local guide, authentic accomodations and lunch/dining options and a very likeable, skillfull and supportive Tibetmoto Team (Hendrik, Tashi and the support crew). I trusted them right from the start and they accomodated any questions, concerns or proposals. If you look for a reliable tour operator with relevant local knowledge and the understanding for international guests - don’t look any further. I’ll definitely book another tour with them - just this says everything.
Manon C
Manon C
2018-09-23
Merveilleux moment à la découverte da Dali et du lac Nous avons eu la chance de découvrir Erhai a moto. notre guide à été adorable, il nous a conseillé et donné de bons conseils. Les paysages sont magnifiques et nous y avons bien mangé. Je recommande vivement!
Ard V
Ard V
2018-02-02
Torugart pass to Shanghai On a bright Sunday morning in April 2017, my 1983 Land Rover “Edna” and I started on a trip that would take us from the Netherlands to China, crossing over 5,300 meters high mountain passes. End July 2017 we arrived at the Torugart pass, the border between Kyrgyzstan and China. From here we drove over 9000 Km to Shanghai, thereby travelling through XinJiang province and along the Himalayas through Tibet. The China part of the ‘expedition’ was arranged with strong support from Tibetmoto, which is run by Hendrik Heyne and his team. In short, thanks to Tibetmoto, particularly when it came to handling red-tape in China, this trip has become an unforgettable lifetime experience. Travel through China using your own vehicle without a guide is not possible. (Apparently being accompanied by a guide was already compulsory during the time of the old Silk routes!) This holds particularly true for the more ‘sensitive provinces’. Having said that, the guides that we were provided with (Thubten and Tashe) are probably the best one can get for such a journey: Very knowledgeable, supportive and in plain English just great fun to have on board. On a trip such as this, things are bound to not always go exactly as planned (…). However, also when it came to difficult questions e.g. with regard to the arrangement of visa’s and permits, Tibetmoto proved to be an indispensable partner. I would highly recommend their organization to anyone planning an overland trip to China. Ard Van Gerdijk

Warum mit Tibetmoto Tours eine Tibet Motorrad Tour buchen?

Für deine Tibet Motorrad Tour ist Tibetmoto Tour der richtige Ansprechpartner. Wir haben uns auf exklusive und einmalige Tibet Motorrad Reisen spezialisiert, auf denen du Land, Leute und natürlich die faszinierendsten Straßen und Routen, die der Himalaya zu bieten hat, kennenlernen und hautnah erleben kannst. Unser Team kennt Tibet aus unzähligen eigenen Reiseerfahrungen aus den letzten 10 Jahren, viele Teammitglieder kommen vom Dach der Welt. Wir kennen jeden Pass, jede Talsenke, jede Sehenswürdigkeit.

Auf Basis dieser Erfahrungen und unserer Begeisterung für Tibet stellen wir unsere einzigartigen Routen zusammen und wählen die besten Hotels und Restaurants aus. Daraus wird dann eine unverwechselbare Tibetmoto Tour.

Weiterlesen

Die autonome Region Tibet, heute Teil von China und zirka so groß wie ganz Westeuropa zusammen, ist sowohl durch ihre einzigartige 2.000 Jahre alte Kultur mit dem mystischen tibetischen Buddhismus als auch durch atemberaubende und weltweit einzigartige Landschaften geprägt. Wir bieten das ganze Spektrum Tibets auf unseren verschiedenen Tibet Motorrad Touren an. Die Region ist so kontrastreich und vielseitig wie ein ganzer Kontinent; wir erleben nomadisches Grasland, durchfahren Stein- und Sandwüsten, es geht über die höchsten Himalaya-Pässe (mit über 5.200 Meter Höhe) und entlang der größten Flüsse Asiens, dem Yangtze mit seinen tiefen Schluchten, dem Mekong und dem Gelben Fluss mit bizarren Sandsteinlandschaften. Tibet ist geprägt von grasenden Yakherden, kleinen Ortschaften und entlegenen Dörfern, Plateaulandschaften und natürlich unendlich langen, schier endlos scheinenden gewundenen Bergstraßen. Unsere Tibet Motorrad Tour führt dich zu absoluten Höhepunkten wie der farbenfrohe Hauptstadt Lhasa mit ihren vielen kleinen Märkten – wir durchstreifen wilde Landschaften zu klaren, eiskalten Seen, wie den Namsto-, Manasarovar-, Serling- und Yamdrok-See, entdecken dünnbesiedelte Steppen und saftige Graslandschaften und erklimmen riesige Bergformationen auf den höchsten Pässen vom Dach der Welt bis hin zum berühmten Mount Everest Basislager. Unsere Tibet Motorrad Touren zählen zu den höchstgelegenen Touren der Welt überhaupt.

Aber nicht nur das. Wir erkunden spirituelle Gebiete, wie den Potala Palast in Lhasa oder den heiligsten aller tibetischen Tempeln, den Jokhang. Im Westen von Tibet zählt der heiligen Berg Kailash und das vergessene Guge Königreich zu den Höhepunkten, die man nicht auslassen sollte.

Unsere Geführte Tibet Motorradreisen führen dich an atemberaubende Orte, die bis heute nur wenige Menschen von ganz nah erleben konnten. Und die Farben, die Gerüche und Eindrücke, die du erleben wirst, sind garantiert unvergesslich! Deine Tibet Motorradtour umfasst viele faszinierende Stopps, bei denen du ausreichend Zeit hast, um die Landschaft nicht nur zu durchfahren, sondern in aller Ruhe zu erkunden und die einheimische Kultur kennenzulernen. Treffe die unglaublich freundlichen tibetischen Nomaden, die jeden Gast mit Gastfreundschaft und einem warmen Buttertee begrüßen, fahre auf kurvenreichen Strecken über eindrucksvolle Bergpässe und erklimm das Dach der Welt auf einer Fahrt zum Basislager des Berges Everest!

Deine Tibet Motorrad Abenteuer wartet!

Fragen & Antworten

Welche Art von Essen wird während der Reise serviert?2020-08-31T18:47:18+02:00

Ein Sprichwort sagt: „Essen hält Leib und Seele gesund“, daher sind die verschiedenen Gerichte ein wichtiger Aspekt jeder Reise, auch um eine andere / neue Essens-Kultur kennenzulernen. Wir bevorzugen die Frequentierung kleinerer, einheimischer Restaurants anstelle von großen touristischen. In jedem Gebiet in dem wir unsere Reisen anbieten – sei es in China, Südostasien oder Tibet – gibt es regionale Spezialitäten zu entdecken. Die große Bandbreite verschiedener Gewürze und Geschmacksrichtungen können am besten in einer traditionellen Umgebung genossen werden. Die daraus resultierenden Gerichte gelingen am besten denjenigen Menschen, die sie vor Ort erfunden haben.

Auf unseren Expeditionen, auf denen wir unsere mobile Küche mit dabei haben, kochen wir asiatische und europäische Gerichte mit regionalen und frischen Zutaten. Hier haben auch Hobbyköche die Möglichkeit selbst Hand anzulegen und ihr Lieblingsessen auf den Tisch zu bringen.

Wie erfahren muss ich sein, um ein Fahrzeug [Motorrad/Geländewagen] selber fahren zu können?2020-08-31T18:45:05+02:00

Ein gültiger heimischer Führerschein für das gewählte Fahrzeug sollte vorliegen, aus dem hervorgeht, dass die zweijährige Probezeit überschritten ist. Auf unseren Motorrad-Touren ist zudem eine gute physische und psychische Verfassung notwendig, zudem Erfahrung im Langstreckenfahren. Das Fahren unserer Geländewagen ist in der Regel weniger anstrengend, da die Möglichkeit besteht sich mit anderen abzuwechseln, oder unseren Fahrer fahren zu lassen.

Wird jede Reise genau so stattfinden, wie in der Reiseübersicht beschrieben?2020-08-31T18:43:47+02:00

Alle unsere Reisebeschreibungen geben eine gute Übersicht über das, was erlebt und gesehen werden kann, wenn eine Reise bei Tibetmoto gebucht wird. Dennoch können die Reisebeschreibungen am besten verstanden werden, wenn sie als Vorschläge und Konzept gesehen werden, und nicht als 100% akkurate und hunderte Male durchgeführte Reise.

Wir sind stolz darauf behaupten zu können, dass jede Reise und jedes Abenteuer einzigartig und besonders ist, und niemals zweimal genau gleich ablief. Mainstream Tourismus war zu keinem Zeitpunkt eine Option für uns. Unser Team ist davon überzeugt, dass Menschen eine Reise am besten genießen, wenn sie Möglichkeiten haben das Programm selber vor Ort zu bestimmen und Wahlmöglichkeiten haben. Freiheit und Flexibilität sind gute Zutaten für ein echtes Abenteuer oder ein Erlebnis jenseits ausgetretener Pfade.

Was kann ich von einer Übernachtung bei einer Gastfamilie erwarten?2020-08-31T18:42:24+02:00

Ein sog. „home stay“ ist eine Chance einen ungetrübten Einblick in das Leben in eine fremde Kultur zu erlangen, indem die Gastfamilie uns für eine Nacht bei sich aufnimmt, und wir unter ihrem Dach übernachten, zu Abend essen, und am nächsten Morgen gemeinsam frühstücken. Die meisten Familien leben in Mehrgenerationenhäusern zusammen, von den Großeltern bis hin zu den Urenkeln leben oftmals alle unter einem Dach. Die meisten „home stays“ sind Bauernhäuser mit zumeist einigen Nutztieren, wie z.B. Kühen oder Hühnern. Hier kann das Leben im Dorf erlebt werden, anstelle es „nur“ von außen zu beobachten.

Wir sind davon überzeugt, dass ein „Homestay“ eine der besten Möglichkeiten ist das Leben in einem fremden Land authentisch kennenzulernen.

Wie ist das Klima in Tibet?2020-05-30T17:40:52+02:00

Die Temperaturunterschiede von Tag und Nacht betragen um die 10 Grad oder mehr. Besonders in den Himalaya-Gebieten kann es sich oft sehr abkühlen, insbesondere wenn die Sonne nicht scheint. In den Reisezeiten der Tibet Motorradtour kann es nur in Ausnahmefällen zu Regen kommen. Man sollte jedoch auf alles vorbereitet sein und auch warme und wasserabweisende Kleidung im Gepäck haben.

Wie sind die Hotels auf der Tour in Tibet?2020-05-30T17:40:23+02:00

Die Hotels, in denen übernachtet wird, haben einen ordentlichen, jedoch landestypischen drei bis vier Sterne – Standard. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer, mit Ausnahme des Rongbuk-Klosters.

Brauche ich bestimmte Impfungen?2020-05-30T17:39:54+02:00

Für die Tibet Motorradtour sind Impfungen sind nicht zwingend vonnöten.

Wie gut muss ich Motorrad fahren können?2020-06-23T12:38:12+02:00

Das Fahren eines Motorrads sollte sicher beherrscht werden, besonders auf kurvigen Bergstraßen. Die anfängliche Unsicherheit ist nicht selten, jedoch gewähnt man sich schnell an den einheimischen Verkehr. Unser Reiseleiter wird der Gruppe anwendbare und gute Tipps zum Thema Fahren in China geben. Vor dem Start der Tibet Motorradtour wird es eine Einführung in die Verhaltensweisen im Straßenverkehr geben. Grundsätzlich kann man sagen, dass der Stärkere im chinesischen Straßenverkehr Vorfahrt hat.

Brauche ich einen Führerschein?2020-06-23T12:38:51+02:00

Für die Tibet und China Motorradtour ist ein gültiger nationaler und internationaler Führerschein zwingend erforderlich.

Welche Währung verwende ich in China?2020-06-23T12:38:57+02:00

In China ist die Währung der CNY (Chinesischer Renminbi). Der Umtauschkurs liegt bei etwa 1 Euro zu 7,56CNY (Stand 05/2020). Der CNY ist keine frei konvertierbare Währung, daher bekommt man ihn nicht bei jeder Bank in Europa.

Den Wechselkurs, welcher von der Bank of China bestimmt wird, kann man unter folgendem Link beobachten: http://www.boc.cn/sourcedb/whpj/enindex.html. Wir empfehlen jedoch, sich nach Ankunft in China an einem Geldautomaten mit allen gängigen Kreditkarten oder der EC-Karte eine größere Menge CNY abzuheben. Unser Reiseleiter vor Ort kann gerne dabei behilflich sein.

Aufgrund des oftmals sehr schlechten
Wechselkurses für den CNY in Europa, lohnt es sich nicht, erhebliche Mengen an CNY bereits in Europa umzutauschen.

Auch in Lhasa gibt es Möglichkeiten, an vielen Geldautomaten Geld abzuheben. Unsere Erfahrungen zeigen, dass die Mehrheit unserer Teilnehmer etwa 20 Euro am Tag ausgeben. Bei größeren Souveniranschaffungen wird der Betrag allerdings auch mal überschritten.

 

Wo transportiere ich mein Gepäck?2020-06-23T12:39:16+02:00

Das Gepäck wird im Begleitfahrzeug transportiert. Man sollte zudem bedenken, dass auf den meisten Inlandsflügen eine Freigepäckmenge von max. 20 Kilogramm kostenfrei mitgenommen werden darf.

Welche Kleidung sollte man mitnehmen?2020-06-23T12:39:31+02:00

Für eine Motorradtour sollte man Motorradbekleidung einschließlich Helm mitbringen. Außerdem warme Kleidung (als Schichten oder als Unterziehanzug), da es nachts kalt werden kann. Auch Handschuhe und eine Regenkombi sollten mitgebracht werden.

Wie ist der Straßenzustand?2020-06-23T12:40:28+02:00

Die Straßen auf der Motorradtour sind überwiegend asphaltiert, mit einigen Ausnahmen. Aufgrund der neuen Asphaltierung von Straßenabschnitten, kann es kurzzeitig zu einem schlechteren Zustand der Straße führen.

Die asphaltierten Straßen befinden sich zumeist in einem guten Zustand. Es kann jedoch zu  vereinzelten Schlaglöchern oder aufliegendem Schotter kommen. Die Strecke auf der Motorradtour beinhaltet auch Abschnitte mit neuem Asphalt, auf denen man europäische Verhältnisse, oder bessere genießen kann. Auf diesen Strecken lässt sich wunderbar fahren. Durch Nässe und den schwer ersichtlichen Öl oder Dieselspuren ist jedoch immer höchste Vorsicht geboten!

Höhenkrankheit und Versorgung mit Sauerstoff2020-05-30T17:35:57+02:00

Sauerstoff: Ab Lhasa steht werden wir medizinischen Sauerstoff zur Verfügung stellen. Dieser kann eine Person bis zu 24 Stunden mit Sauerstoff versorgen.

Vor der Tibet Motorradtour sollte man außerdem einen Arzt kontaktieren, welcher einen Diamox verschreibt. Diamox ist ein Medikament welches im prophylaktisch gegen Höhenprobleme eingenommen werden kann.
Hierdurch kommt es bei Gruppen, die Diamox einnehmen kaum bis gar nicht zu höhenbedingten Krankheitserscheinungen. Für einen reibungslosen Ablauf der Tibet Motorradtour steht die persönliche Gesundheit und das Wohlbefinden eines jeden Teilnehmers im Vordergrund. Daher empfehlen wir dringend die Einnahme von Diamox zu prüfen.

Wie hoch ist die Kaution für ein Motorrad?2020-06-23T12:41:06+02:00

Hinterlegungen der Kaution eines Mietmotorrads (Teilkasko):

Folgende Kautions- Hinterlegungen in Bar fallen an:

Shineray X5 400: EUR 500

BMW G 310 GS: EUR 1.000

BMW F 800 GS: EUR 1.500

Sollte der Teilnehmer/Motorradfahrer Schäden während der Tibet Motorradtour verursachen, gilt als Maximalbetrag diehinterlegte Kaution.

Welche Motorräder können für eine Tibet Motorrad Tour gebucht werden?2020-05-30T17:35:01+02:00

Die Motorräder: Für die Tibet Motorradtour stehen unterschiedliche Motorräder zur Verfügung.

Die Shineray X5 400cc ist eine geländegängige, jedoch bequeme Enduro mit einer Sitzhöhe von 80 cm. Durch ihr geringes Gewicht von nur 150 Kilogramm, ist sie besonders leicht und handlich. Die Shineray X5 400cc ist somit perfekt für die kurvigen Bergstraßen geeignet.

Die Reiseenduro BMW F 800 GS hat eine Sitzhöhe von 78 cm (Niedriger Sitz) und lässt nicht nur hierdurch einen sehr bequemen Fahrstil zu, auch durch ihre Heizgriffe lässt sie sich unbeschwert fahren.

Die BMW G 310 GS ist ebenso eine Enduro und hat eine Sitzhöhe von 81 cm.

Auf Nachfrage steht außerdem unsere BMW 1200 GS zur Verfügung. Nur auf Anfrage!

Alle Motorräder verfügen über zwei Seitenkoffer, in die alle für die Tagestouren benötigten Utensilien hineinpassen – Regensachen, Ersatzhandschuhe, Fotokamera, Wasserflaschen usw. Eine Box hat eine Volumenkapazität von zirka 40 Litern.

Welche Dokumente müssen für die Tibet Motorradtour eingereicht werden?2020-05-30T17:34:11+02:00

Dokumente/Unterlagen: Bei deiner verbindlichen Buchung der Tibet Motorradtour ist zu beachten, einen Scan des Reisepasses (nur Datenblatt), des internationalen Führerscheines (von jeweils beiden Seiten), sowie ein Passbild bei uns einzureichen. Außerdem benötigen wir sechs Wochen vor Reiseantritt einen Scan des chinesischen Visums. Dieses sollte maximal drei Monate vor Reiseantritt nach China beantragt werden kann.

Alle Scan- Dokumente sollten auf einem A4 Blatt in Originalgröße an uns übertragen werden.

Benötigt man ein Visum für China?2020-06-23T12:41:29+02:00

Einreise / Visum: Alle Teilnehmer der Tibet und China Motorradtouren benötigen für die Einreise in China ein Visum. Dabei muss der Reisepass noch sechs Monate Gültigkeit haben. Das Visum muss man selbst bei einem Servicecenter, der chinesischen Botschaft oder im Auftrag einer Agentur beantragen lassen. Wegen häufiger Veränderungen bei der Antragsprozedur raten wir die Inanspruchnahme einer Agentur. Dies ist im Gegensatz zu einer eigenen Antragstellung geringfügig teurer, jedoch  erspart man sich hierdurch viel Arbeit und Zeit.

Weitere Informationen zu dem Visum findet man nach der Beantragung in einem spezifischen Beiblatt.

Alle benötigten Tibet-Genehmigungen für die Motorradtour, werden von uns beantragt.

Go to Top