Thailand Motorrad Tour – Durch das Königreich der Lanna2021-03-14T09:42:17+01:00

Durch das Königreich der Lanna

Endlose Kurven am Goldenen Dreieck in Nordthailand

Erlebe ein einzigartiges Motorrad-Abenteuer durch das ehemalige Bergkönigreich der Lanna im hohen Norden von Thailand. Lanna wird auch das „Königreich der Millionen Reisfelder“ genannt, was bedeutet, dass die Berge nicht viele Ebenen zulassen, auf denen Reis angebaut werden könnte. Stattdessen wird dieser an Hängen und Reiterrassen angebaut – und das ist ein Versprechen: Denn es gibt wenige gerade Strecken für uns zum Fahren; nur Kurven, Kurven, Kurven!

Lanna bietet Faszination pur, mit anmutigen tropischen Landschaften, tosenden Wasserfällen und weitläufigen Flussläufen. Besonders von den einmaligen Berg- und Tal-Straßen, vorbei an Tee- und Kaffeeplantagen und durch kleine Bergdörfer der ethnischen Minderheiten, träumt ein jeder Biker in seinem Leben!

Mit dem Motorrad, und immer auf den allerschönsten Straßen, die zum Kurventango einladen, folgst du den historischen Spuren und der spektakulären Geschichte dieser uralten Kultur. Dein Motorrad bringt dich auf den schönsten Strecken von Südostasiens Bergwelt zu den wichtigsten Standorten des Königreiches. Unsere Thailand Motorradtour durch das Königreich der Lanna, lädt Entdecker dazu ein, das tropische Thailand und eine faszinierende Kultur jenseits ausgetretener Pfade im bergigen Norden des Landes zu erkunden.

Unsere Reise beginnt in Chiang Mai, der ehemaligen Hauptstadt des Lanna-Königreiches. Chiang Mai war einst der wichtigsten Handelsposten zwischen Südchina und den Häfen von Burma. Auch heute noch begeistert Chiang Mai mit seinen über 300 Tempeln, der Altstadt, den Nachtmärkten und dem Nightlife – ein Lebensgefühl, wie man es nur aus Südostasien kennt! Zahlreiche erstklassige Restaurants und Bars mit Livemusik runden das Stadtangebot ab. Nach einem Tagesausflug zu Thailands höchstem Berg Doi Inthanon auf über 2500 Metern Höhe geht es mit den Bikes hoch zum Goldenen Dreieck an die Grenze zu Myanmar. Genieße unvergessliche Ausblicke auf die Berge Doi Mae Salong und Doi Patang und verfolge die Geschichte des Mohnanbaus aus den wilden Zeiten des letzten Jahrhunderts.

Weiterlesen

Als nächstes geht es bei Chiang Rai an den Ufern des mächtiges Flusses Mekong, dem wir ein ganzes Stück lang folgen, entlang nach Nan. Die berühmte „Road 1148“ in Nan gehört mit ihren hunderten schnell aufeinander folgenden Kurven zu den besten Motorradstraßen Thailands und auch die 200 Kilometer lange Straße zu den Salzminen von Bo Klua wollen wir nicht verpassen.

Danach steht etwas ganz besonderes auf dem Programm: Die faszinierende Ruinenstadt Sukhothai mit über 190 Tempeln und Buddhastatuen, ein UNESCO Weltkulturerbe, Sukhothai. Am nächsten Tag geht es über kleine Bergstraßen zurück nach Chiang Mai.

Wenn du dich auf Thailand jenseits ausgetretener Pfade einlassen und Land und Leute kennenlernen willst, mit den Höhepunkten des Nordens, dann ist diese Motorradtour durch das Königreich der Lanna genau das Richtige!

Kurvenreiche Tour

Thailand hatte sehr schöne kurvige Straßen, die gut zu fahren sind. An das Linksfahren muss man sich erst gewöhnen, aber das ging bei mir ganz schnell! Schöne Tour, hat sehr viel Spaß gemacht.

Mary O.

5 Sterne

5 Sterne für die Tour. Die Organisation war sehr gut. Das vorangegangene Gespräche half mir sehr, mich für diese Tour zu entscheiden. Die Straßen waren sehr gut zu befahren und für mich trotz meines Alters gut machbar.

Reinhold W.

Motorradtour in Thailand

Ich habe mich für die 10 Tage anstelle der 15 Tage Tour entschieden, da ich nicht länger Zeit hatte. Hätte ich Zeit gehabt, hätte ich mich zu 100% für die längere Tour entschieden.

Charles S.

Höhepunkte der Motorradtour in Nordthailand

  • Doi Inthanon und der Doi Inthanon National Park, höchster Gipfel Thailands (2565 m)
  • Alle Höhepunkte des magischen Goldenen Dreiecks mit vielen kurvenreichen Straßen
  • Fahre auf der berühmten Route 1148 mit atemberaubendem Blick auf die höchsten Berge Thailands
  • Fahren bis fast zum Gipfel von Doi Mae Salong und Doi Patang mit fantastischer Aussicht
  • Stadtbesuch von Nan & Fahrt zu den Salzminen von Bo Klua
  • Besuche die einzigartigen Tempel von Thatorn, Wat Phra That Pha-Ngao und Wat Phra That Suthon Mongkhon Khiri
  • Erlebe den Sukhothai Historical Park, eine ehemalige kulturelle und historische Hauptstadt und UNESCO-Weltkulturerbe
  • Führung durch das Bergdorf Lorcha der Akha-Minderheit und Kennenlernen anderer ethischer Minderheitengruppen und Bergstämme
  • Besuch des chinesische Dorf Santi Khiri, Überreste des chinesischen Bürgerkriegs
  • Besuch der thailändischen Kaserne von Thoed und des birmanischen Kriegsgeschichtsmuseums
  • Last but not least: gutes Essen, kaltes Bier, Resortunterkünfte (oft mit Swimmingpool) und Kurven, Kurven, Kurven

Auf Anfrage

Auf Anfrage

10 Tage / 9 Nächte / 7 Fahrtage

Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse und in Gästehäusern.

Unverbindliche Anfrage stellen

Mediathek

Thailand Tour

Die Tour lief gut. Die Motorräder ließen sich gut fahren.

Hannes K.

Mit Pillion …

… konnte die Tour gut gefahren werden. Die Straßen waren sehr gut und die Laune in der Truppe natürlich auch. Perfekte Tour!

Rainer S.

Empfehlenswert

Die 10 Tage Tour reichte mir total. Ich reiste davon schon 2 Wochen in Thailand herum und die Motorradtour war der krönende Abschluss!

Karl K.

Motorradtour in Nordthailand – Tourbeschreibung

Tag 1: Ankunft in Chiang Mai

Ankunft am Flughafen Chiang Mai. Unser Guide erwartet uns am Ausgang der Zoll- und Gepäckhalle und bringt uns anschließend  ins Hotel. Welcome-Abendessen mit der Crew.

Tag 2: Warm up Ride

Nachdem wir alle wichtigen Formalitäten geklärt haben, schwingen wir uns nach dem Frühstück das erste Mal auf unsere Bikes. Heute hast du die Möglichkeit, dich zunächst an das Motorrad und den thailändischen Straßenverkehr zu gewöhnen. Unser Test Ride führt uns auf einen ca. 90 km langen Loop, unweit unseres ruhigen Resorts. Nach dem Mittagessen, führt uns die Strecke auf eine belebte Ringstraße, welche uns um das Zentrum von Chiang Mai führt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Am späten Nachmittag findet das Tour Briefing unserer Motorradtour durch Nordthailand, im Hotel statt.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Smoothie, Mittagessen und lokales Dessert

Tagesetappe: ca. 90 km

Tag 3: Mae Rim – Doi  Mae Salong

Nach dem Frühstück verlassen wir das Resort und folgen zunächst einer stark befahrenen Straße, die uns nach Norden führt. Wir finden uns auf einer schönen Straße mit wenig Verkehr wieder. Diese Straße bringt uns über die Berge, vorbei an Orangenplantagen, bis in die Stadt Fang. Es geht weiter nach Thatorn, und seinem Tempel. Von hier aus einem wunderschönen Blick über das Tal des Kok. Mittagessen mit Blick auf den Fluss. Anschließend führt uns unsere Route wieder in die Berge bis nach Ban Lorcha, zu dem Akha Hilltribe Gemeindezentrum. Dieses gemeindenahe Tourismusentwicklungsprojekt fördert eine nachhaltige, eigenständige Entwicklung zur Verbesserung der Lebensqualität der Dorfbewohner.

Weiterlesen

Ein Akha-Reiseleiter führt uns durch das Dorf und wir können viele Aspekte des Lebens der Bergvölker bestaunen.

Es geht auf einer kurvigen Bergstraße hinauf auf den Berg Doi Mae Salong. Angekommen in dem bekannten chinesischen  Dorf  Santi Khiri am Gipfel des Berges, hören wir spannende Geschichten über den Opiumhandel und was die Chinesen in diesem Zusammenhang für eine Rolle spielten. Wenn es die Zeit erlaubt, haben wir die Möglichkeit zu der goldenen Pagode des Berggipfels, hoch über Doi Mae Salong zu fahren. Hier können wir einen fantastischen Ausblick über das Dorf Santi Khiri und die umliegenden Berge genießen. Abendessen im Su Hai Restaurant.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tagesetappe: ca. 240 km

Tag 4: Doi Tung & Golden Triangle

Unser Nord-Thailand Motorrad Abenteuer geht weiter! Am Morgen geht es bergabwärts von Doi Mae Salong nach Thoed Thai, an die Grenze zu Myanmar. Bis 1985 war dieser Ort für Außenstehende praktisch unzugänglich, da die Muang Thai Armee unter Khun Sa und seinen tausende Soldaten hier stationierten. Was es damit auf sich hatte – hören wir direkt vor Ort, in der historischen Kaserne. Anschließend fahren wir nach Doi Tung und besuchen das Doi Tung Development Projekt, welches ins Leben gerufen, um der Armut der Menschen und der Abholzung von Wäldern entgegenzuwirken. Hier besuchen wir den Mae Fah Luang Garten, bevor wir von Doi Tung auf einer schmalen, aber asphaltierten (sehr steilen) Straße wieder ins Tal fahren. Von hier oben haben wir einen großartigen Ausblick bis nach Myanmar. Hier werden wir direkt an der Grenze zu Mittag essen.

Weiterlesen

Es geht zum goldenen Dreieck, wo sich die Grenzen von Myanmar, Laos und Thailand am Mekong  treffen. Schon bald erreichen wir Chiang Saen, Thailands wichtigstem Hafen am Mekong. Hier besuchen wir auf einem Hügel den Tempel Wat Phra That Pha-Ngao und genießen einen herrlichen Blick auf den Mekong. Wir erreichen Ubosot, ein Juwel eines Tempels. Wir werden staunen, denn am Fuße dieses Hügels befindet sich ein 1000 Jahre alter Stupa. Zum Abschluss unseres Tages fahren wir auf einer der schönsten Motorradrouten Nordthailands, entlang des Mekongs, bis nach Chiang Khong.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tagesetappe: ca. 180 km

Tag 5: Phu Chi Fah – Nan

Frühstück auf der Hotelterrasse mit Blick auf den Mekong. Am Morgen verlassen wir Chiang Khong und folgen dem Mekong flussabwärts nach Wiang Khaen. Wir erreichen einen Parkplatz am Gipfel des Doi Patangs. 200 Stufen bringen uns an die Spitze des Berges, welcher auch das Tor von Siam genannt wird. Von hier aus genießen wir einen fantastischen Ausblick, sogar bis nach Laos. Danach kehren wir einen kurzen Weg zurück und folgen der Straße auf dem Bergrücken in Richtung Phu Chi Fah. Eine steile Fahrt führt uns zu einem Parkplatz, von wo aus uns eine 700 m lange Wanderung auf einen spektakulären Gipfel bringt. Es erwartet uns eine riesige Klippe, welche uns einen atemberaubenden Blick über die Berglandschaft schenkt. Einfaches Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

Weiterlesen

Anschließend bringt uns unsere Nord- Thailand Motorradtour durch spektakuläre Berglandschaften entlang der laotischen Grenze, über eine dramatische Hügellandschaft bis nach Nan. Diese Strecke führt uns über die berühmte Motorradroute 1148, welche für viele Biker einer der aufregendsten Routen ganz Nordthailands ist.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tagesetappe: ca. 300 km

Tag 6: Nan

An unserem heutigen Tag der Nord- Thailand Motorradtour begeben wir uns auf Entdeckertour!

Nach dem Frühstück erforschen wir die vielen Geheimnisse von Nan. Nan war jahrhundertelang ein eigenständiges, autonomes Königreich mit eigenen Feudalherren. Erst nach 1931 und nach einer langen halbautonomen Zeit, akzeptierte Nan die Herrschaft von Bangkok. Nan ist eine charmante Provinzstadt, die in Thailand nur wenig bekannt ist. Die Stadt verfügt über mehrere alte und einzigartige Paläste, die vollständig aus Teakholz bestehen, wie der Wat Phumin, Nans berühmtester Tempel. Besonders die Lue-Wandgemälde werden uns faszinieren, denn sie gelten aus Thailands Schönste.

Weiterlesen

Auch das Nationalmuseum werden wir uns nicht entgehen lassen, das sich im ursprünglichen Palast (erbaut 1903) der letzten beiden Feudalherren von Nan befindet. Einfaches Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Am Nachmittag besuchen wir den Tempel Wat Phra That Chae Haeng auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses Nan. Der Tempel stammt aus dem Jahr 1355 und ist der heiligste Tempel in der Provinz Nan. Es kombiniert Thai-Lue-Einfluss mit Lanna-Stil und ist ein weiteres leuchtendes Beispiel für einen typischen Tempel in Nordthailand. Zum Abschluss unserer Entdeckertour fahren wir auf einen Hotelnahen Hügel, um Wat Phra That Khao Noi zu besuchen und den Blick über die Stadt Nan zu genießen.

ODER: Salzminen von Bo Klua

Für diejenigen, die keine Gelegenheit verpassen möchten, auch heute mit dem Motorrad zu fahren, empfehlen wir eine morgendliche 200 km lange Rundreise durch die wilde Bergregion nordöstlich von Nan. Unser Weg führt durch den Doi Phu Kha Nationalpark und über einen fantastischen Gebirgspass zu den Salzminen von Bo Klua, wo die Menschen noch heute nach traditioneller Methode Salz aus dem Boden gewinnen. Mittagessen in einem einfachen lokalen Restaurant.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tagesetappe: ca. 210 km

Tag 7: Nan – Sukhothai

Wir verlassen Nan nach dem Frühstück und es geht in südlicher Richtung auf einer relativ stark befahrenen Straße bis in die Stadt Phrae. Wenn es die Zeit erlaubt, tauchen wir mitten in die Bergwelt ein, machen eine kleine Schleife durch die Berge und besuchen mehrere Bergvölker, bevor wir uns wieder der Hauptstraße nach Phrae anschließen. Hier besuchen wir Wat Phra That Suthon Mongkhon Khiri, ein zwei Jahrzehnte altes Kloster, das aufgrund seiner herausragenden architektonischen und kulturellen Merkmale einen Besuch wert ist, da ist Elemente aus der Zeit von Lanna, Burma, Chiang Saen oder Shan kombiniert. Insbesondere der Ubosot zeichnet sich durch seine filigranen Skulpturen mit feinem Design aus. Die goldene Teakholzstruktur im Lanna-Design beherbergt wertvolle Relikte des Nordens, darunter Buddha-Statuen, Lackwaren, Lanna-Musikinstrumente und alte Waffen.

Weiterlesen

Dann nehmen wir wieder unsere Straße und fahren weiter durch die Berge und über die alte historische Stätte von Sri Stchanalai nach Sukhothai. Unterwegs Mittagessen in einem lokalen Restaurant.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tagesetappe: ca. 280 km

Tag 8: Sukhothai

Die Sukhothai-Zeit war eine der wichtigsten Perioden in der thailändischen Geschichte und hat die thailändische Kultur und buddhistische Kunst unauslöschlich geprägt. Der frühere Ruhm von Sukhothai scheint durch seine vielen zerstörten Tempel. An diesem Morgen besuchen wir den Sukhothai Historical Park, eines der Welt – Kulturerbe Thailands. Hier können wir an den gut erhaltenen Ruinen, den Ruhm des alten Königreichs Sukhothai erleben. Zu den wichtigen Stätten innerhalb der alten Stadtmauer gehören Wat Mahathat – der königliche Tempel mit seiner riesigen Stupa, in dem Buddha-Relikte aus Sri Lanka aufbewahrt werden, Wat Chang Lom – eine riesige glockenförmige Stupa und Wat Sri Chum, welche von 39 geformten Elefanten getragen wird und ein riesiges Buddha-Bild beinhaltet. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Der Rest des Nachmittags ist frei und es kann am hoteleigenen Pool entspannt werden.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen , Abendessen

Tag 9: Sukhothai – Chiang Mai

Der heutige Tag beginnt mit einer Motorradfahrt durch riesige Reisfelder bis  nach Thoen, das an der Hauptstraße von Bangkok nach Chiang Mai liegt. Wir werden jedoch nur die Autobahn überqueren und unseren Weg nach Chiang Mai auf ruhigeren und friedlichen Straßen fortsetzen. Diese Route führt uns durch wunderschöne Täler und über sanfte Berge. Unterwegs Mittagessen in einem lokalen Restaurant. In Chiang Mai angekommen, fahren wir direkt ins Stadtzentrum, wo wir unsere Motorräder zurückgeben, bevor wir zu unserem Hotel gebracht werden. Abschiedsessen im Comedara Restaurant mit Blick auf den Ping River und traditionell thailändischer Küche.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen , Abendessen

Tagesetappe: ca. 300 km

Tag 10: Chiang Mai (Abfahrt)

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen und Ende der Tour.

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Verpasse dieses einzigartige Erlebnis nicht!

Buche jetzt deine Durch das Königreich der Lanna Motorrad Tour

Da unsere Touren sehr schnell ausgebucht sind, buche deine Nord Thailand Motorradtour jetzt, damit du deine Chance nicht verpasst.

Dies sind unsere nächsten verfügbaren Touren:

Auf Anfrage

Jetzt Buchen

Inkludierte Leistungen

  • Deutsch/Englisch sprechender Motorrad Tourguide auf eigenem Motorrad während der ganzen Tour
  • Motorrad nach Wahl (Honda CB 500 oder CB 650)
  • Alle Besichtigungen wie im detaillierten Tour Programm beschrieben, mit englisch sprechendem professionellen thailändischen Guide
  • Ein privater A/C Minibus zum Transport des Hauptgepaecks; der Guide und der Fahrer kümmern sich um den Transport des Gepäcks
  • Alle Übernachtungen in Hotels und Resorts
  • Mahlzeiten (Frühstück und Abendessen), Abendessen sehr oft in ausgewaehlten Spezialitaetenrestaurants oder im Hotelresort
  • Alle Eintrittsgebuehren wie im Tour Programm beschrieben
  • Alle Gebühren, Steuern, Service Charges, Room Taxes und Baggage Handling Fees
  • Obligatorische Haftpflichtversicherungen in Thailand
  • Erfahrener Motorradmechaniker auf der ganzen Tour mit dabei
  • Airport Transfer Service mit AC – Minibus und deutsch sprechendem thailändischem Guide

Nicht inkludierte Leistungen

  • Snacks und Getränke, Mittagessen
  • Benzin für das eigene Motorrad
  • Inlandsflüge und internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben wie Trinkgelder (optional), Souvenirs, Telefon, Waescherei, Minibar etc.,
  • Reiseversicherungspaket mit Unfall- , Krankenhaus- , und Rücktransportversicherung, Reisegepaeck und Haftpflichtversicherung (es ist dringend zu empfehlen ein solches Paket vor der Reise abzuschliessen),

Fragen & Antworten

Welche Art von Essen wird während der Reise serviert?2020-08-31T18:47:18+02:00

Ein Sprichwort sagt: „Essen hält Leib und Seele gesund“, daher sind die verschiedenen Gerichte ein wichtiger Aspekt jeder Reise, auch um eine andere / neue Essens-Kultur kennenzulernen. Wir bevorzugen die Frequentierung kleinerer, einheimischer Restaurants anstelle von großen touristischen. In jedem Gebiet in dem wir unsere Reisen anbieten – sei es in China, Südostasien oder Tibet – gibt es regionale Spezialitäten zu entdecken. Die große Bandbreite verschiedener Gewürze und Geschmacksrichtungen können am besten in einer traditionellen Umgebung genossen werden. Die daraus resultierenden Gerichte gelingen am besten denjenigen Menschen, die sie vor Ort erfunden haben.

Auf unseren Expeditionen, auf denen wir unsere mobile Küche mit dabei haben, kochen wir asiatische und europäische Gerichte mit regionalen und frischen Zutaten. Hier haben auch Hobbyköche die Möglichkeit selbst Hand anzulegen und ihr Lieblingsessen auf den Tisch zu bringen.

Wie erfahren muss ich sein, um ein Fahrzeug [Motorrad/Geländewagen] selber fahren zu können?2020-08-31T18:45:05+02:00

Ein gültiger heimischer Führerschein für das gewählte Fahrzeug sollte vorliegen, aus dem hervorgeht, dass die zweijährige Probezeit überschritten ist. Auf unseren Motorrad-Touren ist zudem eine gute physische und psychische Verfassung notwendig, zudem Erfahrung im Langstreckenfahren. Das Fahren unserer Geländewagen ist in der Regel weniger anstrengend, da die Möglichkeit besteht sich mit anderen abzuwechseln, oder unseren Fahrer fahren zu lassen.

Wird jede Reise genau so stattfinden, wie in der Reiseübersicht beschrieben?2020-08-31T18:43:47+02:00

Alle unsere Reisebeschreibungen geben eine gute Übersicht über das, was erlebt und gesehen werden kann, wenn eine Reise bei Tibetmoto gebucht wird. Dennoch können die Reisebeschreibungen am besten verstanden werden, wenn sie als Vorschläge und Konzept gesehen werden, und nicht als 100% akkurate und hunderte Male durchgeführte Reise.

Wir sind stolz darauf behaupten zu können, dass jede Reise und jedes Abenteuer einzigartig und besonders ist, und niemals zweimal genau gleich ablief. Mainstream Tourismus war zu keinem Zeitpunkt eine Option für uns. Unser Team ist davon überzeugt, dass Menschen eine Reise am besten genießen, wenn sie Möglichkeiten haben das Programm selber vor Ort zu bestimmen und Wahlmöglichkeiten haben. Freiheit und Flexibilität sind gute Zutaten für ein echtes Abenteuer oder ein Erlebnis jenseits ausgetretener Pfade.

Muss ich eine Kaution für die Thailand Motorrad tour hinterlegen?2020-07-13T08:19:15+02:00

Vor der Entgegennahme des Motorrads vor Ort muss der Teilnehmer eine Kaution von € 500.- in bar hinterlegen. Die Kaution wird nach unfallfreier Fahrt bei Rückgabe des Motorrads rückerstattet. Die Kaution muss auch dann hinterlegt werden, sollte der Teilnehmer sich für eine begrenzte Vollkasko-Versicherung entscheiden.

Muss ich ein Visum für Thailand beantragen?2021-01-08T23:16:08+01:00

Die meisten europaeischen Nationalitaeten benötigen kein Visum fuer den Besuch von Thailand und erhalten bei Ankunft in Thailand einen visumfreien Aufenthalt von maximal 30 Tagen.

Wieviele Teilnehmer können bei einer Thailand Tour teilnehmen?2020-07-08T16:39:08+02:00

Die Durchführung der Tour ist ab der Mindestteilnehmerzahl von 6 Motorradfahrern garantiert. Die maximale Grlöße der Tour ist auf insgesamt nicht mehr als 14 Motorradfahrer (plus Guide) begrenzt.

Welche Unterlagen muss ich bereitlegen?2020-07-08T16:38:34+02:00

Mit der Anmeldung für die Thailand Motorrad Tour benötigen wir eine gescannte Kopie des Passes des Teilnehmer mit den persönlichen Angaben. Bedingung zur Teilnahme an der Tour ist der Besitz eines international gültigen Führerscheins von Motorrädern über 500 cc.

Sind die Motorräder versichert?2020-07-08T16:38:00+02:00

Alle Motorräder sind nach thailändischem Gesetz haftpflichtversichert, aber nicht vollkasko-versichert. Der Teilnehmer trägt das Risiko bis zu einer bestimmten Summe bei Totalschaden des Motorrads (Zeitwert). Er haftet nicht für technisches Versagen oder Verschleiss der Maschine im Falle von Motor- oder Getriebeschäden.

Muss ich eine Kaution hinterlegen?2020-07-08T16:36:16+02:00

Ja, der Teilnehmer muss eine Kaution von € 500.- in bar vor Entgegennahme des Motorrads vor Ort hinterlegen. Natürlich word diese Kaution nach unfallfreier Fahrt sofort bei der Rückgabe des Motorrads rückerstattet. Die Kaution muss auch dann hinterlegt werden, wenn der Teilnehmer sich für die begrenzte Vollkasko-Versicherung entschieden hat.

Wie zahle ich in Thailand?2021-01-08T23:16:34+01:00

Die Karten American Express, Visa und Master Card sind in Thailand weit verbreitet. Wenn du lieber mit Bargeld zahlst, dann muss du zu einer Wechselstelle und dein Geld wird nur in die thailändische Währung ‚Baht‘ wechseln. Diese Wechselstellen gibt es in jeder Stadt, daher ist es sehr einfach sein Geld zu wechseln.

Tourkonzept von RC Hendrik

Erfahre mehr über RC Hendrik
Go to Top