fbpx

Wie bekommt man einen chinesischen Führerschein?

Wenn man in China selbst ein Fahrzeug fahren möchte, dann bringt einem der internationale Führerschein wenig, denn China hat der Konvention, zum internationalen Führerschein, nicht zugestimmt.  Ausländische Gäste die in China selbst fahren möchten, müssen daher einen chinesischen Führerschein beantragen.  Dieser ist auch nur im Land Selbst gültig. In Hong Kong, Macao oder Taiwan ist ein chinesischer Führerschein  nicht rechtkräftig.  Doch wie bekommt man einen chinesischen Führerschein?

Der vorläufige chinesische Führerschein für Touristen:

Für Touristen, welche nur für eine kurze Zeit in China fahren wollen, kann ein vorläufiger Führerschein beantragt werden. Dieser ist bis zu drei Monate gültig und von einer Prüfung wird abgesehen.  Im Normalfall wird dieser vom Verkehrspolizeiamt in der Stadt in der du dich aufhältst vergeben. In Peking und möglicherweise anderen Hauptstädten, kann ein vorläufiger chinesischer Führerschein direkt am Flughafen ausgestellt werden

Diese Dokumente müssen vorgelegt werden:

  • Nationaler Führerschein  (aus dem Heimatland).
  • Übersetzung des Führerscheins in die chinesische Sprache (Details  über Übersetzungen, können bei der Botschaft eingeholt werden).
  • Internationaler Führerschein (dieser kann beim Verkehrsamt im Heimatort beantragt werden).
  • Drei farbige Passbilder mit einem weißen Hintergrund.
  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular.
  • Eine Hotelreservierung für mindestens einen Tag.

Der vorläufige chinesische Führerschein für Überlandfahrt mit eigenem Fahrzeug: 

Für Reisende, welche mit eigenem Fahrzeug einreisen, werden wir alle erforderlichen Dokumenten für einen vorläufigen Führerschein organisieren. Stressfrei und ohne jeden Zweifel wird der vorläufige chinesische Führerschein von Tibetmoto beantragt. Somit entstehen keine weiteren Sorgen und eine ganz besondere Überland- Reise nach China kann angetreten werden.
Eine Überland-Tour mit Tibetmoto garantiert eine entspannte Reise ohne unangenehme Vorkommnisse. 

 

 

Der chinesische Führerschein (für Ausländer mit einer chinesischen Aufenthaltserlaubnis)

In diesem Fall kann ein chinesischer Führerschein beantragt werden, welcher mit einer schriftlichen Prüfung vergeben wird und 6 Jahre gültig ist. Die Beantragung und  Prüfung, finden im Verkehrspolizeiamt in der gemeldeten Stadt statt.  Möglicherweise wird ein Termin Voraus gefordert.  Die schriftliche Prüfung kann auf Englisch oder Chinesisch absolviert werden.  In manchen Kleinstädten wird die Prüfung jedoch nur auf Chinesisch ausgegeben (Hin und wieder werden Übersetzer zugelassen).  In Hauptstädten ist es jedoch auch möglich die Prüfung auf Spanisch, Französisch, Deutsch oder Arabisch abzulegen.
Die Prüfung dauert 45 Minuten und besteht aus 100 Fragen. Bestanden ist die Prüfung wenn über 90% der Antwortmöglichkeiten richtig ausgewählt wurden.
Sollte man nicht bestehen, hat man die Möglichkeit am selben Tag die Prüfung nochmals zu wiederholen (diesmal mit anderen Fragen).  Besteht man die zweite Prüfung Wiedermals nicht, müssen mindestens 20 Tage zwischen dem Zweit-, und Drittversuch liegen.

Diese Dokumente müssen vorgelegt werden:

  • Reisepass und Aufenthaltserlaubnis oder chinesisches Visum mit einer Gültigkeit von mindestens drei Monaten  (Original und Fotokopie).
  • Registrierung der vorrübergehenden Anmeldung des Wohnortes in China. Diese kann bei der örtlichen Polizeistation beantragt werden (Original und Fotokopie).
  • Führerschein des Heimatlandes (Original und Fotokopie).
  • Beglaubigte Übersetzung des Führerscheins aus dem Heimatland, übersetzt in die chinesische Sprache  (An vielen Orten, wie z.B. in Peking, ist es ausreichend eine Übersetzung eines chinesischen Staatsbürgers und eine Kopie seines/ihrer Personalausweis vorzulegen).
  • Medizinisches Zertifikat (Vollständiger Gesundheitstest. Dieser kann in Stadtkrankenhäusern durchgeführt werden. Teilweise auch direkt im Verkehrsamt.)
  • Drei bis Fünf farbige Passfotos mit einem weißen Hintergrund.

Führerschein erstmalig beantragen: Der chinesische Führerschein

Solltest du über 18 Jahre alt sein und hast in deinem Heimatland bislang noch keinen Führerschein, kannst du deinen Führerschein auch in China machen. Diesen zu bekommen, erfordert vier Prüfungen:

  • Schriftliche Prüfung mit 100 Fragen zu Verkehrsregeln
  • Test zu grundlegender  Fahr-, und Parkkenntnisse.
  • Schriftlicher Test mit 50 Fragen zu einem gutem Fahrverhalten.
  • Straßen Test.

Diese Dokumente müssen vorgelegt werden:

  • Reisepass und Aufenthaltserlaubnis mit einer Mindestgültigkeit von 3 Monaten (Original und Kopie)
  • Registrierung der vorrübergehenden Anmeldung des Wohnortes in China. Diese kann bei der örtlichen Polizeistation beantragt werden (Original und Fotokopie).
  • Medizinisches Zertifikat (Vollständiger Gesundheitstest. Dieser kann in Stadtkrankenhäusern durchgeführt werden. Teilweise auch direkt im Verkehrsamt.)
  • Drei bis Fünf farbige Passfotos mit einem weißen Hintergrund.

Log in with your credentials

Forgot your details?