Chengdu, Sichuan ( 成都市 )

Chengdu ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan und hat ca. 14 Millionen Einwohner. Es liegt im Osten der Provinz Sichuan in der  Ebene des Roten Beckens und wird vom Fu He durchflossen.

Für über 2000 Jahre war Chengdu eines der kulturellen Zentren in West- und Südchina. Zur Zeit der Song und Yuan war Chengdu ein florierendes Zentrum der Seiden- und Brokatweberei, Papierherstellung und Buchdruckerei, sowie Verwaltungszentrum.
Die Bevölkerung Chengdus besteht überwiegend aus Han-Chinesen.

Chengdu selbst sieht sich als die Panda Hauptstadt. Im Norden Chengdus findet man eine der berühmten Panda-Zuchtstationen.
Berühmt ist Chengdu außerdem für die Aufführungen der Sichuan Oper, die eng mit der Peking-Oper verwandt ist und Geschichten im lokalen Dialekt bietet. Die Besonderheit der Sichuan Oper sind die farbigen Masken der Darsteller, die verschiedene Gefühlszustände ausdrücken sollen.

Leider sind viele der alten Viertel Chengdus Neubauten zum Opfer gefallen, allerdings gibt es doch noch einige wenige die restauriert wurden und heute mit ihren vielen kleinen Buotiquen, Antiquitätenläden und Cafes Besucher
anlocken.

Von der UNESCO zu  einer UNESCO City of Gastronomy ernannten Stadt gibt es hier einige lokale Spezialitäten wie den Feuertopf ( Eine Art Fondue ). Auch die bekannte Nudelsuppe mit Rindfleisch stammt aus Sichuan.
Für Tee-Liebhaber hat Chengdu sicherlich einer größten Auswahlmöglichkeiten in einem der unzähligen Teehäuser.

Das Buch “ Der Gute mensch von Sizuan“ von Berthold Brecht ist sicherlich bekannt und spielte hier in Chengdu.

Log in with your credentials

Forgot your details?