Motorrad und Geländewagen Kombi-Reise zum chinesischen Neujahrsfest 2015 durch Yunnan

Datum:18.02.2015 – 24.02.2015 / Auf Anfrage
Preis:1080 Euro p.P. (Yamaha YBR 250) / 1.690 Euro (BMW G 650 GS) mit Begleitfahrzeug
Höhepunkte / Route:Dali – Shaxi – Tigersprungschlucht – Lijiang (Shuhe) – Lugu-See – Dali
Länge:~ 950 Km
Dauer:7 Tage / 5 Fahrtage
Längster Fahrtag:6.5 Std. / 360 Km
Durchschn. Fahrtag:4.5 Std. / 190 Km
Stil / Schwierigkeitsgrad:Motorrad und Geländewagen Kombi-Reise mit Übernachtungen in 3* Hotels und Gästehäusern. Einfach; 90 % asphaltiert
Mediathek:Bildergalerie zu dieser Reise
Motorräder:Shineray 400 / Yamaha YBR 250 / BMW G 650 GS

Diese Motorrad, und Geländewagen-Tour nimmt dich mit auf eine einwöchige Reise durch durch die beeindruckende südchinesische Provinz Yunnan.
Genieße die historischen Altstädte von Dali und Shaxi in entspannender abendlicher Stimmung.
Fahre auf kurvigen Bergstraßen, durch kleine Dörfer, entlang von unzähligen Reisterrassen und schöpfe Kraft bei einer Pause an dem berühmten buddhistischen Tempel- und Affenberg Shi Bao Shan. Erlebe einen atembraubenden Panoramablick hinweg über waldbedeckte Berge und die erste große Yangtze Biegung, bevor wir weiter in Richtung Tigersprungschlucht fahren- einer der tiefsten Schluchten der Welt. Vorbei an 5000 Meter hohen Bergen steuern wir über hügelige Landschaften auf den Lugu-See zu, welcher mit seinen kleinen Sandstränden und tibetischen Tempelanlagen im Wald ein wunderschöne Übernachtungsmöglichkeit bietet.

Google Maps gibt leider nur einen rudimentären Überblick über die Route. Viele kleinere Straßen, die genommen werden, sind nicht verzeichnet.

 

Tägliche Route  Motorrad und Geländewagen Kombi-Reise zum chinesischen Neujahrsfest 2015 durch Yunnan

TagRoute: Beschreibung
18.02.2015Ankunft in Dali: Abholservice vom Flughafen und Fahrt zum Hotel. Spaziergang in der Altstadt von Dali und Besuch der Drei Pagoden. Freie Zeiteinteilung. Anschließendes gemeinsames Abendessen zum Kennenlernen in einem Restaurant mit lokalen Spezialitäten aus Yunnan.
19.02.2015DaliShaxi: Fahrt in die Altstadt von Shaxi. Die Geländewagen nehmen den direkten Weg nach Shaxi und machen einen Stopp auf dem buddhistischen Tempel- und Affenberg Shi Bao Shan. Hier können nach einer kleinen Wanderung 1200 Jahre alte Steingravuren, die zu den besterhaltensten von Südwestchina zählen, besichtigt werden. Viele kleine Tempel wurden über Jahrhunderte in die Felswände gebaut. Von dem Berg hat man eine sehr gute Aussicht auf die unten liegenden Täler und Dörfer.Die Motorradfahrer fahren über kleinere Landstraßen mit wenig Verkehr entlang von Reisterrassen und über kleine Dörfer nach Shaxi. Nach der Ankunft in Shaxi  kann auch der Shi Bao Shan Berg besucht werden.Shaxi liegt wie viele Orte an der historischen Teehandelsstraße und auch heute noch erinnert viel an diese Zeit, wie zum Beispiel die gebogene Steinbrücke über den Fluss und der Dorfplatz mit der aus Holz errichteten Theatherbühne.Fahrzeit Motorrad: 4,5 Std. / Fahrzeit Geländewagen 2 Std. / Leichte Wanderung 1 Std.
20.02.2015ShaxiShiguTigersprungschlucht: Auch heute separieren sich die Motorräder und Geländewagen. Beide Gruppen gelangen auf unterschiedlichen Wegen nach Shigu, wo der Yangtze auf seinem langen Weg vom tibetischen Hochplateau seine erste Biegung unternimmt und seinen Lauf um 170 Grad nach Nordosten hin verändert. Diese Biegung kann am besten von einem nahegelegenen Hügel aus beobachtet werden.Von Shigu aus folgen wir dem Yangtze weiter in die Tigersprungschlucht. Hier bieten sich grandiosen Aussichten in die Schlucht und auf die 5.500 Meter hohe Jadedrachenschneebergkette, die sie überragt. Die Tigersprungschlucht gilt als eine der tiefsten Schluchten der Erde. Wir übernachten am Ende der Schlucht in einem kleinen gemütliche Gästehaus. Von hier aus bietet sich eine Wanderung in die Schlucht zum Tigersprungstein an. Der begehbare Stein liegt mitten in den Fluten des Yangtze und die Gischt des Flusses umspült den Felsen.Fahrzeit Motorrad: 4,5 Std. / Fahrzeit Geländewagen 2,5 Std. / Leichte – Mittlere Wanderung 2,5 Std.
21.02.2015TigersprungschluchtShuhe (Lijiang): Kurze Fahrt nach Shuhe bei Lijiang. Shuhe ist eine Altstadt 5 Kilometer nördlich von Lijiang und das untouristischere Pendant zu Lijiang. Freie Zeiteinteilung in Shuhe. Am späten Nachmittag findet ein geführter Stadtspaziergang in der UNESCO-Welterbe-Altstadt von Lijiang statt, der bis in den Abend hinein geht. In Shuhe gibt es die Möglichkeit auf einen nahegelegenen Hügel mit Pferden zu reiten oder eine kleine Fahrradtour zu unternehmen.Fahrzeit Motorrad: 2,5 Std. / Fahrzeit Geländewagen 2  Std.
22.02.2015Shuhe (Lijiang)Lugu-See: Auf dem Weg zum Lugu-See folgen wir, auf unterschiedlichen Wegen, dem Verlauf des Yangtze, dessen Flussbett immer breiter wird. Die Straßen führen durch kleine Dörfer und hügelige Landschaften geprägt durch den Weizen- und Reisanbau. Das Gebiet um den See wird von einer kleinen Minderheit, den Mosu, bewohnt. Am bewaldeten Seeufer finden sich neben kleinen Stränden buddhistsiche Tempel, die zum verweilen einladen. Wir übernachten auf der Halbinsel Lige, direkt am Seeufer. Von hier aus können Ruderboote auf verschiedene Inseln im See genommen werden.Fahrzeit Motorrad: 4,5 Std. / Fahrzeit Geländewagen 3 Std.
23.02.2015Lugu-SeeDali: Nach dem Frühstück geht es wieder zurück nach Dali.Fahrzeit Motorrad: 6,5 Std. / Fahrzeit Geländewagen 5 Std.
24.02.2015Dali Abreisetag: Transfer zum Flughafen.

 

 

Inkludierte Leistungen:

Market in Shaxi

Shineray400 / Yamaha YBR 250 / BMW G650 GS
Übernachtungen in wahlweise 3*-5* Hotels und Gästehäusern bzw. bei der Verlängerung eine Nacht bei einer tibetischen Familie
Reiseleitung, Englisch und / oder Deutsch sprechend
Begleitfahrzeug mit Fahrer für den Sozius, Gepäck und Ausrüstung
Mahlzeiten (i.d.R. Frühstück und Mittagessen; Vollverpflegung beim Homestay), Mineralwasser
Benzin, Motoröl, Ersatzteile
Hilfestellung bei der Visumsbeantragung

Log in with your credentials

Forgot your details?