fbpx

Familienreise durch Yunnan, China: Entdecke das Beste von Yunnan; Kinderfreundlich// Familienfreundlich.

Auf dieser Familienreise durch Yunnan, entdeckt ihr das Land aus erster Hand, lernt das tibetische Familienleben kennen und spürt die Magie des außergewöhnlichen Lebens der Einheimischen in der einzigartigen Landschaft Yunnans. Auf dieser Familienreise werden wir gemeinsam Yunnans traditionelle Mahlzeiten kochen, eine Affen Kolonie besuchen und die altertümliche Tee- Handelsstraße entdecken.
Eine faszinierende Wanderung bringt uns durch die Tiefen der Tiegersprung- Schlucht, einer der tiefsten Schluchten der Welt. Tibetische Familien werden uns warmherzig willkommen heißen und wir werden das legendäre Shangri-la kennenlernen. Taucht ein in die einzigartige Kultur Yunnans, der Reichtum Südchinas. Alle Unterkünfte, Aktivitäten und Reiseziele werden kinderfreundlich sein!

Datum:Auf Anfrage
Preis:Auf Anfrage
Höhepunkte / Route:Dali – Shaxi – Shi Bao Shan – Shuhe (Lijiang) – Shigu (Yangtze Flussbiegung) – Tigersprungschlucht – Shangri-la – Jiabe – Shangri-la
Streckenlänge:~ 500 Km
Dauer:10 Tage
Charakter der Reise:Kinderfreundliche Erlebnisreise mit den Schwerpunkten Wandern / Radfahren / Kultur / Tempel / Minoritäten von Yunnan und Tibet/ Familienfreundlich
Mediathek:
Fahrzeuge:4×4, SUV, Bus, Van


Google Maps gibt leider nur einen rudimentären Überblick über die Route.
Viele kleinere Straßen, die genommen werden, sind nicht verzeichnet.

Tägliche Route Reise durch Yunnan mit Shangri-la und Kochkurs in Dali

TagRoute: Beschreibung
1 Ankunft in Dali: Am nächsten Morgen besuchen wir die drei Zongsheng Si Pagodas, welche vor 1200 Jahren während der Era des Nanzhao Königreiches erbaut wurden. Diese versprechen uns einen atemberaubenden Ausblick auf den Erhai See. 
2 Dali Besuchstag:Am nächsten Vormittag haben die Kinder die Möglichkeit einen kinderfreundlichen Kochkurs zu besuchen. Sie werden zu Fuß direkt vom Hotel abgeholt und es geht zunächst auf den Fleisch-, und Gemüsemarkt. Dort werden alle Zutaten besorgt die benötigt werden. Nachdem die Vielfalt der Gerichte vorgestellt und vorbereitet werden, wird zusammen gegessen.

Wase, ein idyllisches Fischerdörfchen am anderen Ufer des Erhai See’s, wird am Nachmittag mit einem Boot besucht. Hier können wir chinesische Angler beobachten und faszinierende Fotos schießen. Die schmalen Wege und Gassen lassen uns die vergangene Welt des Landes eintauchen.

3 Dali – Shaxi:Wir fahren nach Shanxi und besuchen den eindrucksvollen Shibao Berg. Ein wahrer Steinschatz, denn dieser stammt aus der Zeit des Nanzhao Königreiches (vor 1200 Jahren) und wird als einer der atemberaubendsten Schönheiten des ganzen Südwesten Chinas betrachtet. Viele kleine Tempel, teilweise an den Hängen erbaut, können vom Berg aus erblickt werden.

Einer der beliebtesten Attraktionen für Kinder ist der Besuch der Affen Kolonie.

Die Affen können sogar vorsichtig von den Kindern gefüttert werden.

Ein Ausflug in die historische Stadt Shanxi steht als nächstes auf der Tagesordnung.

Shanxi liegt an der Tee-Handelsroute und ist übersät mit historischen Gebäuden, einem offenen Theater und einer Tee Handelsbrücke noch aus alter Zeit. Die Atmosphäre dieser alten Stadt lässt einen in die Vergangenheit zurücksetzen. Wir schlendern durch die Altstadt und lassen uns von diesem besonderen Flair berieseln.

2h

 
4 Shaxi – Lijiang (Shuhe):Unsere Familienreise geht in das 10 Kilometer entfernte Schuhe, welches nördlich von Lijiang liegt. Ein Spaziergang durch das UNESCO Weltkulturerbe Lijiang beginnt mit einem Besuch des “White Horse Dragon Pool”, wo Marktgemüse immer noch von der einheimischen Naxi Minderheit gewaschen wird. Viele der Frauen tragen hier immer noch bunte traditionelle Kostüme. Der nächste Haltepunkt ist der Zhongyi Markt. Hier finden wir Zeit die regional hergestellten Metall Produkte zu bestaunen. Auch den alten Marktplatz besuchen wir und tauchen das Getummel der Stadt ein. Dabei finden wir genug Zeit Fotos der fantastischen Altstadt zu schießen, mit seinen traditionellen Gebäuden, dem Kopfsteinpflaster und vielen kleinen Gassen. Für eine kleine Pause geht es zurück in das Hotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

3h

 
5 Shuhe – Baisha – Yuhu – Shuhe:Am nächsten Morgen ist ein Fahrradausflug für die ganzen Familie geplant. Es geht auf Entdeckungstour in die Altstadt von Baisha (6km nördlich von Shuhe). Baisha, umgeben von gewaltigen Maisfeldern, ist eine authentische Altstadt und im Gegensatz zu Lijiang von Touristen noch unentdeckt.
Das kürzlich entstandene Web-Institut wartet auf unseren Besuch. Hier stellen viele Meister ihrer Kunst aus –Kunst welche fast während der Kultur Revolution zerstört worden ist. Die facettenreichen Kunstobjekte zeigen Themen der Naxi Welt und ihre Götter auf und lassen uns noch mehr über die Kultur erfahren.
Hier nach geht es zu dem tibetischen Jade Berg-Kloster (1756 gegründet). Wir bestaunen die Gebetshallen und den heiligen Camelia Baum, welcher 1000 Blüten trägt. Von hier aus verläuft die Reise weiter und wir erkunden das kleine Dorf Yuhu, welches direkt unter dem 5500 Meter hohen Jade Drachen Schneeberg liegt. Yuhu ist ein winziges und nicht-touristisches Naxi Dorf. Hier wird uns eine lokale Naxi Familie willkommen heißen und uns zu Mittagessen laden.
Wir kehren zurück nach Schuhe. Vor unserer Rückkehr machen wir noch einen kurzen Stopp am Tempel der Naxi. Hier bekommen wir einen Einblick in die Naxi Dongba Kultur und ihrer Religion. Im Tempel bestaunen wir verehrte historische Figuren, welche die verblüffende Geschichte der Naxis erzählen. 
6 Lijiang – Shigu – Tigersprungschlucht:Nachdem Frühstück geht unsere Familienreise nach Shigu. Dieser Ort lässt uns die 170 Grad Biegung des Yangtze Flusses bestaunen, welcher sich von der tibetischen Hochebene bis zum ostchinesischen Meer schlängelt.
Shigu wird als sehr bedeutend angesehen, da dort einst die Mongolen und die Volksarme den Yangtze überquerten.
Ein schmaler Pfad am angrenzenden Hügel lässt uns zu einem großartigen Ausblick geleiten.Als nächstes geht es mit dem Auto nach Qiaotou, ein idyllisches Dorf an der Tigersprungschlucht. Nach dem Mittagessen wandern wir direkt in die Schlucht bis hin zu dem berühmten Tigersprungstein. Bergpfade nehmen uns mit durch die bepflanzten Felder und schenken uns atemberaubende Schauplätze der tiefen Bergschlucht und dem wilden Yangtze Fluss.

Der Tigersprungstein, welcher inmitten des Yangtze Flusses erhebt, ist durch eine hängende Holzbrücke zu erreichen. Über eine steile Eisenleiter (kinderfreundlich), führt der Pfad hoch zur Hauptstraße. Wir verbringen die Nacht in einem Gästehaus eines kleinen Naxi Dorfes, welche direkt in der Schlucht liegt.

1h

 
7 Tigersprungschlucht – Shangri-la:Wir setzen unsere Familienreise nach Shangri-La fort und legen einen Stopp am größten Gebetsrad der Welt ein. Mit 21 Meter Höhe ist es genauso hoch wie der Turtle Mountain. Nachdem wir die Altstadt besucht haben, fahren wir an den Napa See, wo Pferde für einen Ausritt in die Umgebung gesattelt werden können.

Auch am Songtsenling Kloster legen wir eine weitere Pause ein. Dieses ist das größte Kloster Südchinas. Heute leben hier 700 Mönche und beten hier gemeinsam in einem gewaltigen Tempelkomplex.

2h

 
8 Shangri-la – Deqin Jiabe Homestay:Auf den Weg zu unsere Gastfamilie in der Nähe des Grenzüberganges zu Tibet, halten wir im 1900 Meter hoch gelegenen Benzilan. Hier wird uns ein regionales Mittagessen serviert. Diese Route bringt uns zum Yangtze Fluss, von wo aus der Weg nach Deqin ansteigt. Nachdem wir den Baima Pass auf 4300 Meter Höhe überqueren, halten wir für eine Weile am fliegenden Tempel Feilai Si. Auf einer Höhe von 3300 Metern über den Meeresspiegel, hält die Aussichtsplattform für uns eine spektakuläre Aussicht über den Kawa Karpo bereit.

Die kurvenreiche Straße bringt uns runter von Deqin zum Ufer von Asiens größten Fluss: den Mekong. Auf unserer Fahrt halten wir an einem Bodenzapfen welcher vom tibetischen Volk im Uhrzeigersinn verehrt wird. In mitten des stehenden Tropfsteins findet man in einer Höhle eine Vielzahl von Butter Kerzen, welche die Höhle im Licht erscheinen lassen.
Der Abschluss der Reise bringt uns zu unserem tibetischen “Homestay” am Mekong, welcher uns einen atemberaubenden Ausblick auf die Mondgleiche Landschaft gibt. In Jiabe (grüne Oase) werden wir mit einem tibetischen Abendessen in der Küche unserer Gastfamilie begrüßt. Erlaubt es die Season, wird ein offenes Feuer arrangiert. Nachdem Essen wird den Erwachsenen selbst gebrannter Vodka und hauseigener Wein serviert. Vom Hausdach kann man einen exellenten Ausblick auf die Spitze des Nahe gelegenen Kawa Karpo und den sternenklaren Himmel genießen.
Eine Vielzahl von Tieren (wie Ziegen, Hühner, Kühe) der Gastfamilie können ebenfalls gesichtet und gefüttert werden.

3.5h

9 Deqin Jiabe Homestay – Shangri-la:Am nächsten Morgen haben wir die Möglichkeit noch mehr von der tibetischen Landwirtschaft kennenzulernen. Wir fahren mit der Gastfamilie auf einen Hügel ganz in der Nähe und können hier einen Einblick in die Hofarbeit bekommen (melken, füttern).
Nach einer kurzen Wanderung auf einen Berg in der Umgebung können wir einen unvergesslichen Ausblick auf die Region genießen.Am frühen Nachmittag geht es mit dem Auto zurück nach Shangri-La. Ein Besuch in den heißen Quellen am Nachmittag wäre auf unsere Familienreise durch China doch auch noch eine Idee!

3.5h

10 Shangri-la: Alle guten Dinge kommen einmal zu einem Ende: unsere Reise endet in Shangri-la. Transfer zum Flughafen in Shangri-la. 

Inkludierte Leistungen:

  • Übernachtungen in Hotels und Gästehäusern
  • Reiseleitung, Englisch und / oder Deutsch sprechend
  • Geländewagen oder Minivan mit Fahrer
  • Mahlzeiten (i.d.R. Frühstück und Mittagessen, Mineralwasser)
  • Hilfestellung bei der Visumsbeantragung
  • Flugbuchungsservice

JETZT BUCHEN

Log in with your credentials

Forgot your details?