Familien-Reisebaustein in Peking und Umgebung

Erlebe Pekings Highlights auf diesem kindergerechten Reisebaustein und tauche ein in die Vergangenheit der chinesischen Dynastien und Geschichte. Wir lernen chinesische Gerichte zu kochen, besuchen eine der weltgrößten Schokolade Ausstellungen bestehend aus 80 Tonnen belgischer Schokolade und bewundern Meisterwerke chinesischer Architektur. Es werden der schönste und besterhaltendste Teil der chinesischen Mauer bei Peking besichtigt und das UNESCO-Weltkulturerbe der Ming-Gräber nördlich der Stadt besucht. Highlights dieser Reise für Kinder sind unter anderem die Produktion von eigener Schokolade sowie die Sommerrodelbahn hinab von der chinesischen Mauer.

Datum:Auf Anfrage
Preis:Auf Anfrage
Höhepunkte / Route:Peking – Verbotene Stadt – Tian’anmen Platz – World Chocolate Wonderland Theme Park – Himmelsaltar – Lama-Tempel – Mutianyu (Große Mauer) – Ming Gräber
Streckenlänge:~ 220 Km
Dauer:5 Tage
Charakter der Reise:Familien Reise mit Übernachtungen in Hotels und Gästehäusern; Familienfreundlicher Reisebaustein
Mediathek:
Fahrzeuge:SUV, Van, Bus

 


Google Maps gibt leider nur einen rudimentären Überblick über die Route.
Viele kleinere Straßen, die genommen werden, sind nicht verzeichnet.

Tägliche Route Familien – Reisebaustein Peking & Umgebung

TagRoute: Beschreibung
1 Ankunft in Peking: Ankunft und Abholservice vom Flughafen. Transfer zum Hotel und freie Zeit zur Akklimatisierung. Je nach Ankunftszeit kann die Verbotene Stadt sowie der Tian’anmen Platz besichtigt werden. Gemeinsames Abendessen am Abend zum gegenseitigen Kennenlernen. 
2 Peking: Falls der Besuch der Verbotenen Stadt mit dem Tian’anmen Platz nicht mehr am Vortag möglich war, erfolgt dies am Vormittag des zweiten Tages. Anschließend Besuch des World Chocolate Wonderland Theme Park, welcher aus 80.000 kg belgischer Schokolade besteht. Hier können die Kinder ihre eigene Schokolade produzieren und es können unter anderem die Terrakotta Armee des ersten Kaisers von China in Miniaturform aus Schokolade sowie ein 12 Meter langer Nachbau der chinesischen Mauer aus Schokolade bewundert werden.
Die Schokoladenausstellung ist aufgrund des im Sommer sehr heißen Wetters nur von Januar bis April geöffnet, es bietet sich jedoch auch als generelle Alternative ein Besuch des Tuanjiehu Wasser-Parks mit seinen Wellenbädern und Seen an.
 
3 Himmelsaltar & Lama-Tempel: Am heutigen Tag besuchen wir den Himmelsaltar, welcher die Verbindung zwischen Himmel und Erde, also der Welt der Götter und der der Menschen, symbolisiert und uns Einblicke in ein Meisterwerk chinesischer Architektur gibt. Hier wurden den Göttern in der Antike immer zur Erntezeit zahlreiche Opfer dargebracht, meist in Form von Obst und Gemüse. Der Himmelsaltar gilt als Kernelement der Entstehung einer der größten Zivilisationen der Welt. Am späten Vormittag beginnt ein kinderfreundlicher Kochkurs in den Hutongs, der Altstadt von Peking, hier werden die gekochten Gerichte zu Mittag gegessen und anschließend besichtigen wir den nach der Kulturrevolution schön renovierten Lama-Tempel, welcher als Pekings zuverlässigster Tempel gilt, da Wünsche, für welche man hier betet, in Erfüllung gehen sollen. Yonghegong – der buddhistische Name des Lama-Tempels – bedeutet so viel wie ‚Palast der Harmonie und des Friedens‘, da man hinter den Tempelmauern nichts von dem Verkehr mitbekommt. 
4 Große Mauer bei Mutianyu und Ming Gräber: Am Morgen fahren wir nach Norden aus der Stadt heraus zu dem schönsten und besterhaltendsten aller Abschnitte der Chinesischen Mauer bei Mutianyu aus dem 6. Jahrhundert und nehmen dort eine Seilbahn den Berg hinauf. Oben angekommen, erwarten uns atemberaubende Aussichten und wir spazieren auf dem aus Granit errichteten Bauwerk aus der Ming-Dynastie. Anschließend nehmen wir eine Sommerrodelbahn bergab und fahren über den Landweg zu den Ming-Gräbern. Diese zählen zu den imposantesten Kaisergräbern der chinesischen Geschichte und wurden 2003 als Weltkulturerbe der UNESCO deklariert. Hier liegen als einzelne Gräber am Fuße des Berges Tianshou auf einer Fläche von 80 Quadratkilometern 13 der 16 Ming-Kaiser begraben. Fahrt zurück zum Hotel. 
5 Ende der Reise in Peking: Transfer zum Flughafen oder Fortsetzung der Reise auf individuellen Wunsch oder mit anderen Bausteinen.

Inkludierte Leistungen:
Große Mauer Peking, Mutianyu, Reise nach Peking, Highlight Peking
Übernachtungen in  Hotels und Gästehäusern
Reiseleitung, Englisch und Deutsch sprechend
Geländewagen oder Minivan mit Fahrer
Mahlzeiten (i.d.R. Frühstück und Mittagessen, Mineralwasser)
Hilfestellung bei der Visumsbeantragung
Flugbuchungsservice
Transfer vom / und zum Flughafen

JETZT BUCHEN

Log in with your credentials

Forgot your details?