Das Beste Des Indischen Himalaya Motorrad Tour

The Best Of The Indian HimalayasLadakh ist die nördlichste Region von Indien und eine der phantastischsten Gebiete der Welt um Motorrad zu fahren. Stell dir Hochgebirgspässe unter wehenden tibetischen Gebetsflaggen vor, perfekte Pisten, endlose Salzseen und entlegene Klöster. Stell dir unberührte Natur vor und die höchste befahrbare Straße der der Welt, den Khardung La Pass auf einer atemberaubenden Höhe von 5.616 Metern, mit atemberaubenden Blicken auf die Gipfel des Nubra-Tals.
Von Leh aus fahren wir auf dieser Himalaya Motorrad Tour über die drei Höchsten Pässe der Welt, Khardung La, Tanglang La und Chu La und besuchen die drei schönsten Salzseen, weit und das Licht des Himmels reflektierend; alle auf einer Höhe von 4,500 Meter liegend.
Diese Nord Indien Motorrad Tour lässt dich alle Höhepunkte des uralten buddhistischen Königreiches von Ladakh erleben inklusive einer Übernachtung im Nubra-Tal, wo auf Kamelen geritten wird, ein entspannendes Bad in den heißen Quellen von Panamik und die Klöster Diskit und Lamayuru. Das nomadische Leben kann in zwei Nächten im Camp bei dem Salzseen von Tsomori bei tibetischen Nomaden erlebet werden. Und natürlich die spektakulärsten Straßen deiner Träume.
Und als sei das alles noch nicht genug, stehen die Tore des Taj Mahal am Ende der Reise zum Sonnenaufgang für einen Besucht offen.
Wir bieten diese Tour zusammen mit unserem Partner Peter´s Classic Bike Adventures Pvt. Ltd an.

Das Beste des Indischen Himalaya Motorrad Tour Pässe:

5.616m – Khardung La – Pass – Höchste befahrbare Straße der Welt

5.390m – Tanglang La – Pass- Zweithöchste befahrbare Straße der Welt

5.360 m – Chan La – Pass – Dritthöchste befahrbare Straße der Welt

5.300 m – Wari La – Pass

5.050 m – Namshang La – Pass

4.900 m – Konka La – Pass

4.005 m – Fatu La – Pass

 

Das Beste Des Indischen Himalaya Motorrad Tour Übersicht:

Datum:31.08.2019 – 15.09.2019
Preise:Royal Enfield 500cc: US$ 5,120
BMW G 310 GS: US$ 5,660
Taj Mahal Exkursion (im EZ): US$ 405
Taj Mahal Exkursion (im DZ): US$ 540
Beifahrer: US$ 4,070
EZ-Zuschlag: US$ 710
Höhepunkte/Route:Delhi – Leh – Ladakh-Klöster: Hemis und Tikse – Alchi – Hunder – Kamel-Trekking – Pangong-See – Korzok – Tsokar-See – Leh – Delhi – Optionale Taj Mahal Besichtigung
 

Schwierigkeitsgrad:

Anspruchsvoll. Du benötigst gute Fahrkenntnisse, solltest flexibel sein wenn es um Routenänderungen aufgrund von Straßenschließungen kommt und solltest dem Abenteuer gegenüber aufgeschlossen sein. Die Tour findet überwiegend auf guten Pisten statt. Sei bereit und packe für kaltes Wetter – im Himalaya kann sich das Wetter schnell ändern.
Dauer/Länge:15 Tage (plus Taj Mahal Besuch)/ 11 Fahrtage /~ 1.200 Kilometer
Stil:
Nord Indien Motorrad Tour mit Übernachtungen in Unterkünften der Mittelklasse und 3 Zeltübernachtungen.
Media:Nord Indien Motorrad Tour – Das Beste Des Indischen Himalaya- Fotogalerie
Motorräder:Royal Enfield 500cc, BMW G 310 GS

 

→Nord Indien Motorrad Tour – Das Beste Des Indischen Himalaya- Fotogalerie


Tägliche Route: Nord Indien Motorrad Tour – Das Beste Des Indischen Himalaya

Tag

Route

Bilder

1Ankunft in Delhi: Übernachtung in Flughafennähe.
2Delhi – Leh: Flug früh morgen nach Leh. Der kurze Flug zählt zu den spektakulärsten Flügen im Himalaya mit atemberaubenden Ausblicken. Transfer vom Flughafen ins Hotel in Leh. Nach der Ankunft Spaziergang zur Shanti Pagode und Willkommensabendessen zum Kennenlernen des Teams und der anderen Fahrer.
3Leh: Mach dich bereit für deine Himalaya Motorrad Tour. Nach dem Briefing lernst du dein Motorrad kennen und zu den bekanntesten Klöster von Ladakh fahren, Hemis und Tikse, die im oberen Hindus-Tal liegen. Nach der Ausfahrt Abendessen in einem Terrassenrestaurant in der Altstadt von Leh.
4Leh – Alchi: Der erste Fahrtag auf deiner Nord Indien Motorrad Tour startet mit einer einfachen Fahrt in das Indus-Tal. Wir besuchen die Ruinen und Tempel von Basgo – ein alter königlicher Palast und fahren weiter nach Alchi wo wir in einem Gartengästehaus  ganz in der Nähe des ältesten Klosters von Ladakh, das bemerkenswerte Steinmetzarbeiten zeigt, übernachten.
5Alchi – Fatu La – Alchi: Unsere Himalaya Motorrad Tour geht weiter, wir folgen den Pisten entlang des Indus-Tals. Über endlose Kurven geht es hoch hinauf zum Fatu La Pass, gelegen auf 4,000 Metern Höhe. Obwohl der Fatu La bei weitem nicht der höchste Pass ist, sind die Aussichten erstklassig.
Auf dem Weg zurück nach Alchi stoppen wir beim eindrucksvollen Lamayuru-Kloster.
6Alchi – Leh: Eine der abgelegensten Regionen wartet auf uns – das Dorf Yang Tang und der Hemis Pass. Kurzer Besuch eines uralten und heiligen Wacholder-Hains, bevor es zurück nach Leh am Nachmittag geht. Hier können wir die schönen Märkte, restaurants und Biergärten genießen.
7Leh – Hunder: Es ist Zeit für die nächste befahrbare Straße der Welt auf deiner Nord Indien Motorrad Tour: Der Khardung La Pass mit einer Höhe von 5,616 Metern. Nach dem Pass folgt eine lange Abfahrt in das Nubra-Tal und wir besuchen das Diskit-Kloster bevor wir das heutige Ziel, Hunder, erreichen.
8Hunder: Dieser Tagesausflug startet und endet in Hunder. Wir fahren zu den entspannenden heißen Quellen von Panamik. Am Nachmittag wechseln wir die „Fahrzeuge“ und reiten Kamele durch die Sanddünen.
9Hunder – Pangong-See: Die heutige, anspruchsvolle Fahrt bringt uns über zwei Pässe jenseits der 5,000 Meter. Der Tag startet mit einer steilen Auffahrt to Warm La Pass (5.300). Vorsicht ist angebracht, denn es handelt sich um keine einfache Passfahrt. Der zweite Pass an diesem Tag ist in Chan La Pass (5.360) – eine schwierige Bergstraße bringt uns schließlich zu den Ufern des azurblauen Pangong-Sees.  Nach diesem spektakulären Fahrtag übernachten wir in einem einfachen Gästehaus am Ufer mit Blick auf den See.
10Pangong Lake – Leh: Fahrt zurück nach Leh am Morgen. Freier Nachmittag in Leh zum ausspannen.
11Leh – Korzok: Das östliche Industal erwartet uns. Nachdem wir die Brücke bei Mahe überquert haben, kommen wir zum Inlandsgrenzposten – dann geht es hoch zum Namshan Pass (5.050). Dahinter offenbart sich das Grassland der tibetischen Nomaden, das uns willkommen heißt. Tsomori-See, und dessen grün-blau-türkise Seeoberfläche, sind nicht weit entfernt. Wir übernachten in einem komfortablen Zelt-Resort ganz in der Nähe, im Dorf Korzok bei einem Kloster.
Am Nachmittag haben wir genug Zeit das Seeufer zu genießen – auf der anderen Seite liegt bereits Tibet, das Dach der Welt, das wir auf unseren anderen Reise bereisen.
Am Abend genießen wir im Restaurant-Zelt ein traditionelles Abendessen aus Ladakh.
12Korzok: Ein Ruhetag auf unserer Nord Indien Motorrad Tour. Endecke das Kloster in der Nähe und wandere zu den tibetischen Nomaden in der Nähe für eine Tasse Buttertee – die unerschrockenen nehmen ein Bad im Tsomori-See. Du hast genügend Zeit um die wunderschöne Landschaft und Kultur von deinem komfortablen Resort-Zelt aus zu genießen.
13Korzok – Tsokar-Salzsee: Der Tag beginnt mit einer Fahrt auf trockenen Pisten des Wüsten-Hochplateaus und entlang von Sulphurquellen. Kurt darauf erreichen wir den exponierten Pologonka Pass (4.910). Nach dem Pass erreichen wir unser Tagesziel, Tsoka-See, inmitten eines Naturreservats, in dem viele wilde Tiere, wie wilde Mangusten und Vögel.
Das Zeltcamp in dem wir übernachten ist 2 Kilometer vom See entfernt und bietet die einzige Frischwasserquelle der Region. Es wird unsere letzte Nacht im „Milchstraßenhotel“-Camp, mit den besten Aussichten auf unsere Galaxie bei Nacht auf 4.600 Metern.
14Tsokar Salt Lake – Leh: Auf dem heutigen Programm der Nord Indien Motorrad Tour steht der zweithöchste befahrbare Pass der Welt: Taglang La Pass mit 5.390 Metern Höhe.Die Auffahrt ist relativ einfach und die Fahrt hinunter, durch Klippen und Schluchten, mit einem Höhenunterschied von fast 2.000 Metern, ist spektakulär. Wir kehren nach Leh zurück und folgen einmal mehr dem Indus-Fluss. In Leh, letztes Ziel auf unserer Himalaya Motorrad Tour, hast du noch Zeit über den Markt zu laufen und letzte Souvenirs zu kaufen. Danach folgt der Abschied in deinem Lieblingsrestaurant.
15Leh – Delhi: Transfer zum Flughafen und Flug nach Leh am frühen Morgen. Der internationale Flug kann sich am gleichen Tag am Nachmittag anschließen. Eine weitere Nacht in Delhi ist nicht inkludiert. Falls du dich für den optionalen Ausflug zum Taj Mahal entschieden hast, wirst du in Delhi vom Flughafen abgeholt und nach Agra gefahren, wo im 4-Sterne Hotel in der Nähe vom Taj Mahal übernachtet wird. Freier Nachmittag und Hotelbuffet am Abend.
16Am frühen Morgen zum Sonnenaufgang ist es Zeit, das Taj Mahal, das Größte Monument der Liebe, zu besuchen. Nach dem Frühstück und einem Zwischenstopp an der Roten Festung in Agra, fahrt zurück zum Flughafen nach Delhi, von wo aus zurückgeflogen werden kann.

 

Inkludierte Leistungen Nord Indien Motorrad Tour – Das Beste Des Indischen Himalaya:

Motorrad deiner Wahl (Royal Enfield 500cc oder BMW G 310 GS)
Englischsprachiger Tourguide auf eigenem Motorrad
Lokaler Tourguide
Begleitfahrzeug für Gepäck und Beifahrer
Erfahrener Motorrad-Mechaniker
Inlandsflüge Delhi-Leh und Leh-Delhi
Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse und drei Nächte in Zeltresorts
Bei Zeltübernachtungen: Großes Esszelt, separates Toilettenzelt, geräumige zwei Personen Zelte mit Betten oder Liegen mit Heizdecken
Alle Flughafentransporte in Leo
Frühstück und Abendessen mit alkoholfreien Getränken
Mittagessensnacks und Wasser aus dem Begleitfahrzeug
Mautgebühren und Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten
Benzin für das Motorrad
Optional: Ausflug zum Taj Mahal am Ende der Reise im privaten Minibus von Delhi nach Agra, Übernachtung im 4-Sterne Hotel

 

Not included services:

Alkoholische Getränke
Flughafentransfers in Delhi (Tibetmoto stattet euch mit Anweisungen für den Taxifahrer in Hindi aus)

BOOK NOW…

 

Log in with your credentials

Forgot your details?