Yunnan Verlorene Pfade Tour

Land Cruiser Tour

From Kunming to Shangri-la in 10 Days / 9 Nights

ROUTENBESCHREIBUNG

TAGREISEERLEBNISSEFahrstunden
1Ankunft in Kunming: Am Morgen Abholservice vom Flughafen. Nach dem einchecken im Hotel Besuch des Yuantong Tempels, dem größten buddhistischen Tempel in Kunming und ein Anziehungspunkt für Pilger aus ganz Yunnan. Aschließend besuchen wir die Tang-Dynastie-Pagoden, wo wir uns das alltägliche Leben der Einheimischen anschauen können. Am Nachmittag besuchen wir den ruhig gelegenen Bambus-Tempel, der einige Kilometer vor der Stadt liegt.1-2 Std.
2Kunming – Dali: Ankunft in Dali und ein erster Orientierungsspaziergang zum bunten Markt der einheimischen Bai-Minderheit. Abendessen mit ortstypischen Fischspezialiäten der einheimischen Bai Volksgruppe.2 Std.
3Dali Besuchstag: Am Morgen Besuch der historischen, 1200 Jahre alten, drei Pagoden und dem dazugehörigen Tempelkomplex, von dem man eine gute Aussicht über den über 40 Kilometer langen Erhai-See und der Altstadt hat. Anschließende Fahrt zum Erhai-See. Bootsfahrt zur Xiao Putuo Insel, auf der ein 500 Jahre alter Tempel errichtet wurde. Danach fahren wir erneut mit dem Boot auf den See, diesmal aber mit einem einheimischen Fischer der uns das traditionelle Kormoran fischen zeigt. Alternativ fahren wir mit dem Mountainbike an der Ostküste des Sees entlang um das Panorama zu geniessen. Fahrt zurück in die Altstadt.1 Std.
4Dali – Shaxi: Wir verbringen die Nacht in einem konvertierten, traditionellen Bauernhaus, heute ein kleines Boutique-Hotel. Nach dem Mittagessen kann die gut erhaltene und ruhige Altstadt von Shaxi erkundet werden. Neben der Altstadt gibt es in der Nähe noch kleine Dörfer zu erkunden. Hier ist das ländliche Leben noch ungestört.3 Std.
5Shaxi Besuchstag: Transfer zu dem nahegelegenen Affenberg Shi Bao Shan, auf dem sich viele Affen tummeln. Shi Bao hat 1200 Jahre alte Steingravuren zu bieten, die während der Kulturrevolution nicht beschödigt wurden, sowie zahlreiche taoistische Tempel. Nach einer kurzen Wanderung zur Hügelspitze eröffnen sich uns gute Aussichten über die sich unter uns erstreckende Ebene. 0.5 Std.
6Shaaxi – Deqin: Auf dem Weg nach Deqin besuchen wir die katholische Schule von Sechong, die ein französischer Missionar im 19. Jahrhundert errichtete. (*1). Anschließende fahrt in ein kleines tibetisches Dorf am Mekong-Fluss wo wir übernachten werden. Abendessen mit unserer tibetischen Gastfamilie. Wir probieren hausgebrannten Schnaps. (*2)7-8 Std.
7Discovering Deqin Area: Am Morgen fahren wir hoch nach Deqin, um uns den Fei Lai Temple anzusehen. Von dort aus haben wir auch eine faszinierende Aussicht auf den 6700 Meter hohen Kawa Karpo, einem für Tibeter heiligen Berg. Von hier aus bietet sich eine Wanderung zum Mingyong Gletscher an (optional). Wieder zurück im Dorf besuchen wir die umliegenden Felder, um uns so einen Einblick in das Dorfleben zu verschaffen. (*2)1 Std.
8Deqin – Shangri-la: Orientierungsspaziergang durch die Altstadt. Übernachtung in Kersang´s Relay Station Boutique-Gästehaus, das in einer ruhigen Seitengasse in der Altstadt von Shangri-la gelegen ist. Tibetisches Spezialitätenabendessen am offenen Kamin in einem traditionellen Altstadthaus.4 Std.
9Shangri-la Besuchstag: Spaziergang durch die Altstadt. Besuch des “Schildkrötenberges”, benannt nach seiner Form, auf dessen Rücken neben einem buddhistischen Tempel auch das größte Gebetsrad der Welt erbaut wurde. Es braucht eine größere Gruppe um mit Muskelkraft das Gebetsrad für zukünftiges Glück zu bewegen. Fahrt um den Napa-See an dessen Ufer Yakherden grasen und viele kleines Bauerndörfer liegen. Besuch des Tsumtsaling Gelbmützen-Klosters, dem größten Kloster in Südchina. Am Abend: Indisches Abendessen und danach Dampfsauna und baden in natürlichen heißen Quellen auf dem Land. Hierher gehen seit Generationen Tibeter, um sich in dieser natürlichen Heiquelle zu entspannen.1 Std.
10Shangri-la – Flughafen: Alle guten Dinge kommen auch einmal zu einem Ende. Nach dem Frühstück Fahrt zum Flughafen und Ende der Tour.0.5 Std.

(*1) Diese Streckenführung lässt uns den Mekong erleben. An seinen Ufern, nahe seinem Ursprungsort in Tibet, befinden sich zahlreiche kleine Dörfer.
(*2) Übernachtung ohne privates Badezimmer. Das Badezimmer ist einfach eingerichtet und verfügt über eine simple Dusche. Die Übernachtung auf dem Bauernhof bietet ein authentisches Erlebnis in dieser Region. Auf dem Hof gibt es zahlreiche Tiere (Ziegen, Kühe, Hühner…) und es leben vier Generationen zusammen. Ein großer Spaß für Kinder.

Alternative Aktivitäten in Dali

Ganztägige Wanderung: Wanderung zum Mittelweg der Cangshan Bergkette durch subtropische Wälder. Der mit Steinen ausgelegte Weg windet sich durch mehrere Schluchten, vorbei an Wasserfällen, und bietet Panorama-Blicke über Dali und den Erhai-See. Der Tag endet mit dem Blick über den Dali Grand Canyon.

Zweitägige Wanderung: Wanderung zum „Pferdebad-Teich“ oder zu den „Drachen-Teichen“. Wahlweise Übernachtung in einem einfachen Gästehaus oder in Zelten im Expeditionsstil. Am nächsten Tag besteht die Möglichkeit zur Bergbesteigung (Berg Cangshan, 4122 m). Der Weg zurück kann mit der Seilbahn unternommen werden.

 

Empfohlene inkludierte Leistungen

Übernachtungen in sehr guten Gästehäusern oder mittelklasse Hotels (3 Sterne)
Allradfahrzeug und Benzin
Mahlzeiten (Frühstück & Mittagessen)
Mineralwasser
Alle Eintrittsgelder für Klöster, Tempel & Sehenswürdigkeiten
Alle Aktivitäten wie z.B. Trekking / Radfahren / Heiße Quellen
Fahrer & Führer
Zusätzlicher lokaler Trekkingführer falls notwendig

Preise auf Anfrage
Für Fragen und ein individuelles Angebot kontaktiere uns bitte.

Log in with your credentials

Forgot your details?